Jetzt noch vereinigen, wie?

  • Hallo,
    bei uns gestern bestes sch.. Flugwetter...
    Musste feststellen das 2 nicht mehr fliegen, waren vor 4-6 Wochen noch gut besetzt.
    Jetzt hab ich mal überall von oben reingeschaut und musste einen Monster-Bienenschwund feststellen, bei allen! -> Ich verzweifele:-(


    Nun meine Frage:
    2 Habe ich noch die es mit der Bienenmasse nicht schaffen werden. Wie vereinige ich die jetzt noch?

  • Hallo,
    bei uns gestern bestes sch.. Flugwetter...
    Musste feststellen das 2 nicht mehr fliegen, waren vor 4-6 Wochen noch gut besetzt.
    Jetzt hab ich mal überall von oben reingeschaut und musste einen Monster-Bienenschwund feststellen, bei allen! -> Ich verzweifele:-(


    Nun meine Frage:
    2 Habe ich noch die es mit der Bienenmasse nicht schaffen werden. Wie vereinige ich die jetzt noch?


    Hallo Melino , einfach beide aufeinnander setzen , Bienen suchen sich dann eine Königin aus .


    Mit imkerlichem
    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Ich bin ganz schön am hadern was ich mit den 2 Minis noch machne soll.
    Die nächsten 2 Tage wird Flugwetter sein.
    Das Vereinigte wird wieder zurückfliegen an den alten Platz und spätestens dann ist es leer.
    Ich verstehe nicht das sie innerhalb dieser Kurzen Zeit dermaßen geschwunden sind....


    :-(

  • wenn das so wenige Bienen sind, ist eh die Frage ob die beiden zusammen überhaupt stark genug sind.
    Ich würde die schwachen getrennt auf andere stärkere Völker aufsetzen.

  • Hallo,


    bin auch der Meinung die schwachen übereinander setzen und dann die Entwicklung bis zum Frühjahr abwarten. Der Verlust einzeln scheint vorprogrammiert. Die guten Völker in Ruhe lassen, das bringt zuviel Unruhe und Risiko, auch wegen möglicher Milben.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Danke für Eueren Rat.
    Hab sie jetzt übereinander gesetzt. Sind jetzt 4 volle Waben anstatt 3 schwach besetzte.
    Naja, wenns schief geht kann ich wenigstens nicht sagen das ich zugeguckt hab.

  • Wenn zwei Schwache sich vereinen, Wird ein Starker kaum daraus.
    Und zum Elend möchte’ man weinen, Ordnet man der beiden Haus.
    Deshalb wird es besser halten, Lassen wir die Allmacht walten.


    Hans Peschetz (1950)

    Götter haben die Zeit erschaffen - von Eile haben sie nichts gesagt!

  • Hallo, Melino,
    ich hätte diese Schwächlinge aussortiert. Das bringt doch nichts.:oops: So hart es klingt, aber
    diese Kümmerlinge sind nicht überlebensfähig und sollten an keinem Bienenstand das ge-
    sunde Erbmaterial stören.:-( Mitleid ist hier nicht angesagt, so ehrenwürdig es auch scheint.
    Der Blick nach hinten, in deine Aufzeichnungen, kann vielleicht eventuelle Fehler in zu-
    künftige Generationen wieder gutmachen.:daumen:
    Liebe Grüße, Edda

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo

  • Hallo, Melino,
    ich hätte diese Schwächlinge aussortiert...


    Hallo Melino,


    aussortieren ja oder nein ist einfach eine Frage wieviel Völker man hat ....


    Ich bin z.B. so zu meinem ersten Volk gekommen, ein (jetzt) befreundeter Imker sagte "die taugen nichts, die löse ich auf..", 30 min später stand MEIN erstes Volk in unserem Garten. Habe allerdings ein ganzes Jahr gebraucht um sie im Herbst Umzuweiseln. Es ist jetzt mein stärkstes Volk! Hätte ich damals schon 5 Völker besessen dann hätte ich das Volk auch aufgelöst!


    Viele Grüße
    Frank

    Hätten wir was getan, als noch Zeit war, bräuchten wir uns nicht vorzustellen, wie es wäre, wenn wir was getan hätten, als noch Zeit war.

  • .....das gesunde Erbmaterial stören.:-( Mitleid ist hier nicht angesagt,


    Hallo Edda,
    die Schwäche des Volkes muss bzw. hat nicht automatisch etwas mt den Erbanlagen des Mutter zu tun.
    Auch aus einem solchen Versuch kann für einen Anfänger wichtige Erfahrung entstehen.
    Also Melino,
    Du hast jetzt entschieden und jetzt heißt es abwarten, hoffen und BEOBACHTEN (von außen!).
    Viel Erfolg.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Selbstverständlich soll jeder Anfänger seine eigenen Erfahrungen machen. Das mussten wir ja alle.
    Wenn aber von zwei drei Händen Bienen die rede ist - brauch nicht mehr weiter diskutiert werden. Im Sommer ist das sicherlich kein Problem, da schaffen die Bienen das. Aber sobald der erste Frost kommt - hat sich die Geschichte erledigt.


    Grüße


    Dieter

    Götter haben die Zeit erschaffen - von Eile haben sie nichts gesagt!


  • Musste feststellen das 2 nicht mehr fliegen, waren vor 4-6 Wochen noch gut besetzt.
    vereinige ich die jetzt noch?


    Hallo ,
    War bei mir genauso, weil die Völker auf 2 Zargen sind , weiß ich nicht was unten so los ist, aber bei einem Volk sind oben fast keine Bienen mehr und es fliegen auch kaum welche.
    Ist das normal ,oder sollte ich meinen Bienenvater rufen?