Erweiterung mit Naturbau vor Tracht

  • Hallo an Alle,
    Treffe die Vorbereitungen für meine Einzarger im nächsten Jahr zu erweitern.
    Jetzt stellt sich die Frage was ich einem Einzarger vor der Rapstracht zumuten kann?
    Kann ich ne Flachzarge vor dem Raps wie auch mit MW´s ausbauen lassen oder schaffen die das nicht?


    Klar werd ich es ausprobieren aber dennoch wollt ich abschätzen wieviele Bio-MW´s ich brauche.


    So denn...

  • Hallo an Alle,
    Treffe die Vorbereitungen für meine Einzarger im nächsten Jahr zu erweitern.
    Jetzt stellt sich die Frage was ich einem Einzarger vor der Rapstracht zumuten kann?
    Kann ich ne Flachzarge vor dem Raps wie auch mit MW´s ausbauen lassen oder schaffen die das nicht?


    Klar werd ich es ausprobieren aber dennoch wollt ich abschätzen wieviele Bio-MW´s ich brauche.


    So denn...


    Hallo,
    das ist sicher von Volk zu Volk unterschiedlich und wird auch von der Witterung im nächsten Frühjahr abhängen. Dieses Jahr konnten die Bienen gar nicht so schnell bauen wie im April der Necktar rein kam.
    Ich habe in diesem Jahr, da Anfänger und somit keine ausgebauten Waben vorhanden, teilweise Zargen mit Mittelwänden und teilweise nur mit Anfangsstreifen gegeben. Beides wurde ausbebaut. Die Zellgrößen bei dieser Art der Erweiterung sind meist gross, was für Honig aber kein Problem ist. Ich staunte doch sehr wie dick Waben aus Mittelwänden sind und im Vergleich dazu die dünnen leichten Naturbauwaben. Wichtig ist das bei Naturbau die Zargen waggerecht sitzen. Ich habe dies mit Kunststoffkeilen als Unterlage geregelt.
    Grüße aus Leipzig
    Thomas