Hallo, ich bin der Neue...

  • Hallo beisammen,
     
    Da man sich ja eigentlich vorstellen soll, wenn man wo neu dazukommt, will ich dies hier mal machen. Ich hoffe der Strang passt, so ganz hab ich hier nämlich noch nicht den Durchblick...
    Ich habe noch keine Bienen, will nächstes Jahr anfangen und informiere mich derzeit erst mal. Zwar gibt es bei mir familiäre Vorbelastung (Opa und Onkel hatten jahrzehntelang im Garten hinter meinem Elternhaus Bienen), aber ich hatte lange Jahre nichts für die Stachelträger übrig, sondern regelrecht Panik, wenn ich das schrille Kampfsummen hörte...
    Das hat sich gelegt, vor wenigen Wochen habe ich beschlossen, es doch auch selbst zu versuchen.
    Ich bin 46 Jahre alt und habe als langjähriger Zierpflanzengärtner (allerdings seit drei Jahren in der Metallindustrie) durchaus Bezug zu Natur und Bienen (hatten wir im Samenbau im Einsatz). Inzwischen begärtnere ich den Garten meiner Eltern, wo ich alte Nutzpflanzensorten durch Anbau zu erhalten versuche.
     
    So, nun ganz konkret: Mir sagt Dadant als Betriebsweise am ehesten zu, habe auch bereits drei gebrauchte Beuten angeboten bekommen (von einem jungen Imkerei-Aussteiger, der nur wenige Jahre aktiv war). Da ich mit ein bis drei Völkern anfangen will und auch langfristig aus Zeitgründen im einstelligen Völkerbereich bleiben will (also rein zur Selbstversorgung mit Honig und Bestäubung unserer paar Bäume), wäre das für den Anfang passend. Nur: Wie ich hörte, gibt es bei uns in Ostwürttemberg fast keine Dadant-Imker, von denen ich vor Ort auch mal Rat bekommen könnte. Daher meine Frage: Ist hier im Forum jemand aus meiner Nähe, der einem Neu-Imker auch mal nen Tip geben kann? Ich bin im westlichen Teil des Ostalbkreises zuhause.
    Aber auch Imker, die nicht Dadant haben, aber hier aus der Gegend sind, interessieren mich. Über die Anfangsbetriebsweise hinaus will ich in ein paar Jahren, wenn ich genug Erfahrung habe, auch andere Beuten und Betriebsweisen zumindest mal ausprobieren. Daher werfe ich die alten Hinterbehandlungskästen meines Onkels auch nicht einfach weg.
     
    So, das wäre also nun mein aktiver Einstieg in dieses Forum gewesen.
     
    Herzliche Grüße,
     
    abelo

  • Moin Abelo,


    da Dir eher andere Leute hier im Forum zum Dadant besser helfen können werden, erstmal nur ein: Herzlich Willkommen und viel Spaß und Erfolg mit den Mädels!

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • Aloha, und willkommen hier,
    für Dadant wohnst du aber schon günstiger als ich in Norddeutschland :lol:
    Ich bin sicher, es melden sich noch welche aus deinem Flugkreis :Biene:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo abelo,


    was meinst du mit westlicher Ostalbkreis? Raum Schwäbisch Gmünd? Oder noch Richtung Aalen?
    Ergänze doch bitte dein Profil ein wenig, dann sind manche Fragen überflüssig.


    Gruß
    Thomas

    Gruß Thomas -- Wer Tipfehler findet, darf sie gerne behalten. :-)

  • Hallo abelo,


    auch einen Willkommensgruß aus Sachsen.
    Bei Fragen zu den Hinterbehandlungsbeuten kann ich dir, wo es notwendig wird, vielleicht auch einen guten Tipp geben, habe die auch noch teilweise in Betrieb.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo beisammen,
     
    Danke für die Willkommensgrüße.
     
    @ Thomas: Der westliche Ostalbkreis ist der Altkreis Schwäbisch Gmünd. Da bin ich mittendrin.
     
    @ Drobi: Hinterbehandler sind erst aktuell, wenn ich in ein paar Jahren Imkererfahrung habe. Für den Anfang reicht ein System wirklich aus, mit dem ich die Praxisgrundlagen lernen will. Also werden sich meine Fragen erst mal auf die Startbeute beziehen. Aber Danke für Dein Angebot, wenn ich soweit bin, werde ich darauf zurückkommen.
     
    Herzliche Grüße,
     
    abelo

  • Dadant ist schon gut. Imkere auch damit. Schaffe dir aber paar gute Buckies an.
    Mit der Hinterbehandlung kannst Du abschließen. Wer einmal das Magazin lieb gewonnen hat, geht niemehr den Schritt zurück zur Hinterbehandlung.
    Im Forum wirst du immer tatkräftige Hilfe erhalten.