Waben / Krankheit / Video

  • Na, das nenn ich doch mal so was von Brutfrei. Immer gut, wenn man die Varroa einschränken möchte :-). Kopf hoch, schöne Wiese, weiter machen.
    Viele Grüße
    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Danke für die Antworten. Ist das normal, dass die Bienen im Winter auf die Pollenzellen wässrigen Honig legen?


    Woran liegt es, dass das Bienenvolk einging. Kann man das irgendwie an dem Video erahnen ? Varroa?

  • Hallo beefarmer


    Honig bzw Winterfutter wenn es nicht verdeckelt ist zieht Wasser an, auch Pollen verschimmelt bei hoher Luftfeuchtigkeit. Da die Bienen den Pollen mit Honig konserviert haben und er dann Wasser gezogen hat, sieht das bei allen Imkern so aus. Es sei denn sie haben genug Bienen in den Beuten, dann regulieren die Bienen das.
    Insgesamt war da zu wenig Winterfutter drin, auch dein 2. Völkchen kann Schwierigkeiten mit dem überleben bekommen.
    Kleiner Tipp: Ab Juli muss man sich um seine Wintervölker kümmern.
    Das war keine Kritik, ich wünsche dir alles Gute.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo, danke für die Info. Ich sehe es nicht als Kritik an, will ja lernen. Ich habe ab Ende Juli bis Sept Zuckerwasser gefüttert, was auch aufgenommen wurde, evtl. nicht genug. Was kann ich für das andere Volk noch tun, nicht, dass es auch noch verhungert?!

  • Was kann ich für das andere Volk noch tun, nicht, dass es auch noch verhungert?!


    Das eingegangene Volk ist nicht verhungert!!
    Das noch lebende Volk hat bis auf die Randwaben verdeckeltes Futter im oberen Bereich, richtig gesehen? Das reicht aus bis zur nächsten Kontrolle im zeitigen Frühjahr. Einfache Methode um den Futtervorrat zu testen: hinter das Volk stehen und das leere mit dem vollen Volk durch Anheben vergleichen.

  • Die Kiste mit dem toten Volk wiegen, dann das andere Volk und Gewicht vergleichen.
    Auch mal eine Futterwabe wiegen, damit du das Futter schätzen kannst.
    Die Futterwaben der bienenleeren Zarge trocken lagern und im Frühjahr dann zuhängen,falls nötig.
    Wenn die besetzte Zarge leichter ist, sobald als möglich.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Das ist richtig, das Volk ist nicht verhungert.
    Es ist bienenleer, wie es noch einige dieses Jahr geben wird, und schon gibt.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Verlust der Königin durch AS Behandlung, Volk nochmal geschwärmt, keine begattete Königin mehr, keine Jungbienen mehr, starker Milbenbefall, wo ich die Hauptursache seh, usw.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)