Gemülldiagnose - durchsichtige Brösel

  • Hallo liebe Imkerkolleginnen und -kollgen,


    ich hab neulich zur Feststellung des Varroabefallsgrads meiner Völker drei Tage eine Windel unter den Gitterboden meiner Beuten geschoben, um eine Gemülldiagnose durchzuführen. Neben toten Milben und sonstigem Unrat habe ich bei fast allen Völkern auch kleine, durchsichtige Brösel (wie Glas)auf dem Schieber gefunden. Was könnte das sein?


    Vielen Dank für Eure Antworten.


    Schöne Grüße


    Daniel
    ________________


    http://www.toe-net.de

  • Danke erstmal für Eure Antworten. Das ging ja fix!


    Aber Wachsplättchen denk ich kann man ausschließen, weil diese brösel sind nicht wirklich flach und außerdem wirklich genaus durchsichtig wie Glas.


    Zuckerkristalle? Weiss ich nicht. Könnte sein. Aber wirklich überzeugt bin ich davon nicht. Wie und woher sollen denn Zuckerkristalle auf meinen Varroaschieber fallen?


    Gibt noch andere Ideen?


    Danke schonmal!


    __________________


    http://www.toe-net.de/

  • Hallo Superbee,
    wie fallen Zuckerkristalle auf den Varroaschieber?
    Bei mir wegen der Schwerkraft...
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Moin SuperBee,


    warum bist Du denn so inkonsequent und nimmst für Deinen Honig nicht auch einen Superpreis? Also aus Anbietersicht betrachtet, natürlich?? Viel zu billig, wenn Du Dein Futter, Deine Beuten etc. nicht grad regelmäßig geschenkt bekommst.


    Und die "durchsichtigen Brösel" sind bestimmt von der Helmbeschichtung Deiner Logo-Biene abgebröselt.

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Wentorfer () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Zuckerkristalle? Weiss ich nicht. Könnte sein. Aber wirklich überzeugt bin ich davon nicht. Gibt noch andere Ideen?
    Danke schonmal!
    __________________
     
    http://www.toe-net.de/


     
    Moin Moin aus Hamburg ,
    nach was schmecken denn die Krümel ?:roll:
    Grüße aus dem Norden
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Hallo,


    Bin auch überzeugt das es Zuckerkristalle sind, vor allem bei Frühjahrshonig möglich.
    Super Aufstellung deiner Bienen.
    Ich würde ihnen aber noch ein Anflugbrett gönnen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo
    Sieht man diese durchsichtigen Brösel mit normalen Auge oder unter einer vergrößerungssehhilfe? oder besser ausgedrückt wie groß sine diese Brössel in etwa.
    imkerliche Grüße