Das Bienen Minimum - Kleinvölker im Winter

  • Ich weiß, überall wird kommuniziert nicht überwinterungsfähige Völker zu vereinigen aber hier meine Frage was ist "nicht überwinterungsfähig" ?


    Auch ich habe die Erfahrung gemacht kleine Völker über den Winter zu bekommen und war froh im folgenden Jahr ein "Ableger" mit Königin zu haben.


    Was spricht dagegen kleine Völker mit über den Winter zu holen? (Ausser man hat 50-100Völker)



    Wie macht ihr es, ab welchem Minimum habt ihr schlechte und gute Erfahrungen mit welcher Erfolgsquote gemacht


    Gruß Melino....

  • Ganz einfach,
    auf einer dicht besetzten Wabe deiner Größe sitzen ungefähr auf einer Seite 600 Bienen. 5 Waben links und rechts gut besetzt sollten es schon sein. Man kann auch wenigen Bienen überwintern, das hängt von der Länge des Winters ab. Du müsstest jetzt allerdings sagen, wie stark sie wirklich sind. 100 Bienen haben keine Chance.
    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo Melino,
    hatte vor zwei Jahren Mitte September noch 2 kleine Ableger gemacht, da ich 2 Königinnen übrig hatte.
    Habe die beiden dann im Oktober gemeinsam in eine Zander-Beute (Trennschied in der Mitte, jeweils ein Flugloch ganz rechts und links der Beute), damit sie gegenseitig von ihrer Wärme profitieren. Die kleinen Völker saßen nur in 2-3 Wabengassen.
    Sind dann gut (eines aber recht schwach) durch den Winter gekommen - der hier in Rumänien lange dauert!
    Im Frühjahr haben sich die Völker, zwar langsam, aber gut entwickelt und konnte vom stärkeren im Juni einen Ableger machen.
    Gruß Fritz

    Wer jedes Volk retten will, schadet langfristig den Bienen.

  • ....Kann mir einer nochmal sagen wieviele Bienen pro cm² gerechnet werden?
    ....


     
    Im Buch vom Pfefferle "Unser Imkern mit dem Magazin" (ich hab eins von 1983) sind Fotos von Waben mit gezähltem Bienensitz, da kann man sich ein Bild davon machen wie es aussieht, wenn zB. 800 Bienen auf einer Wabe sitzen.
     
    Zählt man denn die absolute Bienenzahl, oder auch im Verhältnis zur Behausung? Also quasi 4 gut besetzte Waben DN in einer 2zargigen Beute mit viel Futter hätten eine bessere Chance als 5 mäßig besetzte im Einzarger??? :confused:Oder umgekehrt? Weil die einen weniger Raum "heizen" müssen?
     
    Gruß Jule

    Begeisterung ist der Schlüssel zum Tor der ungeahnten Möglichkeiten.

  • Hallo,


    habe vor 3 Jahren mein letztes Völkchen, sitzend auf 3 Wabengassen mit einer Zusatzheizung durch den Winter bekommen. Hatte aber erst am Ende der Frühtracht Volksstärke.
    Wenn es das einzige wäre, würde ich es wieder tun. Hätte ich mehrere würde ich schon vereinigt haben.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Guten Abend,


    wieviel Bienenmatrial entspricht das in etwa auf Zander? Ich habe noch zwei kleine Ableger, die jeweils so ca. 3-4 Zanderwaben gut besetzen. Meint ihr diese sind überwinterungsfähig? Leider hab ich keine Trennschiede dass ich sie zusammen in eine Beute tun kann. Gibt es eine Alternative wie ich einen gemeinsamen Wärmehaushalt erreichen könnte? Momentan stehen sie im Freien mit einem Blechdach abgedeckt.


    Was passiert eig mit der Brut wenn es schlagartig kalt wird? Bei uns war es bis vor paar Tage noch recht warm, wodurch gerade die zwei kleinen Ableger noch recht viel Brut hatten. Wird diese nun wo es schlagartig kalt geworden ist ausgeräumt oder noch groß gezogen?


    Liebe Grüße,
    die Feuerwehrbiene

  • Ende meines Minivölkchens :-(:


    mein Warrevölkchen hat den Kälteeinbruch nicht überlebt. Königin hab ich keine gefunden. Aber wo sind blos all die Bienen hin, die vor einigen Tagen noch da waren? Jetzt waren es grad noch um die 100.


    Leider konnte ich die Waben nie ziehen, sonst hätte ich schon viel früher sehen können, daß hier was nicht stimmt. Ich schäme mich auch echt dafür. Ich versteh nur nicht wieso ohne Königin nicht alle Bienen Drohnen waren? Hier noch weitere Bilder falls das jemand interessiert.
    http://file1.npage.de/003193/68/bilder/dscf1227.jpg
    http://file1.npage.de/003193/68/bilder/dscf1228.jpg
    http://file1.npage.de/003193/68/bilder/dscf1230.jpg
    http://file1.npage.de/003193/68/bilder/w1.jpgvor 2Wochen



    Traurige Grüße vom bienenlosen
    Distelbauer