Mäusegitter 09

  • Hallo Markus,

    ich habe von einem verstorbenen Imker 6 Völker in neuen Styropor-Beuten geerbt. Reicht da der original Holzkeil, welcher das Flugloch in Höhe und Breite begrenzt auch?

    Grüße aus dem Vorharz

    Jörg

    Einmal editiert, zuletzt von Harzdrohn () aus folgendem Grund: ...falsche Schreibweise des Namen ?


  • Hallo Markus,
    bist du dir sicher, dass die erst beim ersten Schnee kommen?
    Gruß Peter

  • Hallo,


    habe auch gerade alle Gitter rangemacht. Wir hatten bisher noch keinen Frost, der soll erst in den nächsten Tagen kommen. Werde dann noch mal reinleuchten in den nächsten Abenden und schauen ob auch wirklich kein Besuch drinn ist.


    Die Bienchen haben noch mal schön zufrieden gebrummt und nun warten wir gemeinsam auf den Frühling.


    Jetzt ist aufräumen, Kisten richten, Waben ausschmelzen, neue Rähmchen und noch mehr Kisten bauen angesagt.


    Gruß
    Werner

  • Hab mit den Mäusegitter keine eile und halte es für verfrüht,heute noch Polleneintrag ,möchte nicht das der Pollen vor den Beuten liegt.Nächste Woche werden wieder 15 Grad gemeldet,also locker bleiben.

  • Meine sind schon seit zwei Wochen dran.
    @ Boris, ab Ende September ist alles gelaufen. Die paar Pollenköner die jetzt verloren gehen machen kein Volk mehr arm.
    Aber Mäuse bringen Unruhe ins Volk.


    gruß Finvara

    ... alle sagten das es unmöglich ist, .... bis einer kam der das nicht wußte

  • Hab mit den Mäusegitter keine eile und halte es für verfrüht,heute noch Polleneintrag ,möchte nicht das der Pollen vor den Beuten liegt.Nächste Woche werden wieder 15 Grad gemeldet,also locker bleiben.


    Noch nie einen "Mäuseschaden", d.h. von Mäusen gekilltes Volk gehabt?


    Man muß die Mäusegitter anbringen, bevor es kalt wird, denn die klugen Tiere suchen sich noch in der warmen Zeit ihr Winterquartier.
    Mäuse gehen meist noch, aber Spitzmäuse sind wahre "Bienen-Feinschmecker" ...

  • Da der Drohn immer mit Spitzmäusen rechnet....:wink:
    mach das Gitter dran! rät der Drohn


    Yepp, und Zwergspitzmäuse gibt es auch noch - ich hab 5mm Maschenweite.
    Müssen die Mädels bei Wärme halt schräg durch.:wink:


    Styropor ist kein Hindernis für Mäuse jedweder Art, ebensowenig ein Holzkeil IN einer Styro-Kiste: da wird drunterhergenagt...:evil:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen



  • Hallo, Drohn,

    so stelle ich mir echte Hilfe für Anfänger vor. Für alle, die es verpennt haben, oder noch nicht besser wissen.
    Danke sehr dafür!:daumen:

  • Moin'


    heute nacht war es bei uns richtig kalt. (Dach weiss)
    Ich habe die Gitter vor 2 Wochen angebracht. Die haben 6mm Maschenweite. Durchs Flugloch habe ich nochmal reingelunzt und noch keine Maus geshen. Könnte man die den sehen, oder verstecken die sich zwischen den Waben? (könnte ich mir vorstellen, ist bestimmt bequemer als auf dem zugigen Gitterboden)


    Gruß Michael