Bautrieb, Wachsproduktion steigern

  • Hallo,
    gibt es irgendwie eine Möglichkeit den Bautrieb bewusst zu steigern? Also ein Volk primär auf die Wachsproduktion zu tunen?


    Welche Methoden und Möglichkeiten würdet Ihr mir raten um möglichst viel Wachs produzieren zu lassen.


    Danke und Grüße, Melino

  • Setze einen Schwarm in eine leere Beute mit Anfangsstreifen. Dann bauen sie so max 6-7 Dadant Blatt aus. Das ist dann ihre Wohnung. Danach wird nur mehr langsam gebaut, Drohnenbrut oder je nach Bedarf. Wenn du nun die 6 ausgebauten Waben mit Brut hochsetzt über ein Absperrgitter, und die Königin runter setzt, wiederum auf leere Waben, dann bauen sie die Wohnung nochmal neu. Vorausgesetzt die erste Welle Brut ist geschlüpft und es kommt mässig aber stetig Futter rein. So bekommst du 12 schöne Naturbau Dadantwaben und dein Honigertrag wird nicht geschmälert durch zu kleine Volksstärke.
    Einige Rassen bauen mehr als andere. Soweit ich weiss, baut die Dunkle am meisten, dann Buckfast, am wenigsten die Carnica.

  • Hallo Melino,
    mein "Lieblingsbeispiel":
    Die Korbimkerei der Lüneburger Heide!
    Aus einem überwinterten Volk zusätzlich neues Wachs aus dem Vorschwarm, den Nachschwärmen und dem Heidschwarm.
    Vier mal Wabenbau zusätzlich zu den letztjährigen "eingewinterten".
    Wer bietet mehr?
    Aber ich hege den Verdacht, das Du die Wachsproduktion ohne Schwarmimkerei steigern möchtest?
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Zitat

    gibt es irgendwie eine Möglichkeit den Bautrieb bewusst zu steigern? Also ein Volk primär auf die Wachsproduktion zu tunen?
    Welche Methoden und Möglichkeiten würdet Ihr mir raten um möglichst viel Wachs produzieren zu lassen.


    Dann mußt du zurück zur Zeidlerei - deren Sinn war NICHT Honig-, sondern Wachsproduktion für die Kirchen - nur das Beste dafür...:roll:
    Das würde bedeuten, viele Behausungen, sehr schwarmtriebige Bienen, und regelmäßiges Abernten der Nester Mitte Sommer.
    Google mal nach den exakten Daten des Wachs(kerzen)verbrauchs ab Gotik - du fällst auf den Rücken, Honig war wirklich nur "Nebenprodukt".
    Ohne Schwarmimkerei und nur mit Einzelvölkern wird das nix, da brauchst du ne ganze Menge....:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Vielen Dank für Euere Antworten welche ja gleich 3Möglichkeiten anbieten.
    Ich denke die Möglichkeit einen Kunstschwarm bauen zu lassen und anschließent die Kö noch einmal auf eine Leere Zarge zu sperren werde ich denke ich favorisieren.


    So long....
    Falls noch jemand etwas hat, Bitte!