reinigung begattungskästchen

  • bin gerade dabei, meine apidea begattungskästchen zu reinigen,
    gibt es andere/bessere reinigungssmöglichkeiten als warmes wasser plus seife ????:Biene:

  • Hallo Arndt,


    mit Ätznatron reinigen, geht in warmer oder auch kalter Lösung 3,5 %.
    Man kann es über Nacht einweichen, in einer Zementwanne, die man man abdeckt, weil die Kästchen sonst aufschwimmen.


  • gibt es andere/bessere reinigungssmöglichkeiten als warmes wasser plus seife



    Heisses Wasser mit 5% Soda für die Hartschaumteile. Vorsicht mit den Rähmchen der Scheibe und den Gittern, die bekommen leicht zu warm und verbiegen sich dann dauerhaft. Rähmchen gibt es auch aus kochfestem Material (blau). Ausserdem lasse ich die Teile nach dem gründlichen Abspülen einzeln gut an der Sonne trocknen. Der UV-Anteil des Sonnenlichts wirkt auch desinfizierend.


    Weil es hier schon Disskusionen gegeben hat, ob alle Apideakästchen einen Bodenschieber haben, muss man vielleicht noch darauf hinweisen, dass tatsächlich alle einen haben, den man auch ausbauen kann (nicht nur zur Reinigung) Die Futterkammer und der Belüftungs-/Fluglochschieber können selbstverständlich zur Reinigung auch demontiert werden.