Mein Apfelbaum blüht schon wieder!

  • Schönen Abend allesamt,
     
    ich dachte, da verschaukelt mich jemand. Von der Weite sah es aus, als hätte jemand ein paar weiße Rosenblüten in den Baum gehängt.
     
    Es waren aber waschechte Blüten.
     
    Hagel machts möglich.
     
    Gehört hab ich sowas schon mal, nur gesehen noch nie.
     
    Gruß Simon

  • Hallo Simon,
    Hallo Miteinander,
    das habe ich auch schon einmal gesehen, allerdings im Sommer.
    Ursache war wohl, das manden Baum vor der Blüte zurückgeschnitten hat.
    Das Bäume für Notfälle "schlafende" Knospen haben, dürfte bekannt sein.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Schönen Abend allesamt,
     
    ich dachte, da verschaukelt mich jemand. Von der Weite sah es aus, als hätte jemand ein paar weiße Rosenblüten in den Baum gehängt.
     
    Gruß Simon


    Sieht doch gut aus ,:lol:, und bei mir blüht seit gut zwei Wochen der Raps. Ein ganzes Feld gelb.
    Bauer hat nach dem Drusch nicht gleich gepflügt, und so haben die Altpflanzen noch mal voll Blüte angesetzt.


    gruß Finvara

    Man kann ohne Bienen leben, ... aber es lohnt sich nicht.

  • Äh,
    als Nichtlandwirt würde ich sagen, dass dies unwahrscheinlich ist. Er hat den rapsähnlichen Gründünger gesät und der blüht jetzt überall. Ob das gut für die Bienen ist, ist umstritten, denn sie gehen noch einmal kräftig in Brut.
    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo Finvara


    Bis vor einer Woche hatte ich auch so ein Feld vor meinem Bienenstand und wurde sehr gut beflogen. Jetzt ist aber alles todgespritzt.
    Zum Blühen des Apfelbaumes kann ich sagen, in Chemnitz bei meinem Schwager ist das auch der Fall.
    Bei mir blühen die abgehäckselten Erdbeeren zum 2.Mal und haben scho die ersten Früchte angesetzt.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Moin!


    Meine beiden kleinen Apfelbäume blühen derzeit auch, dort tümmeln sich gleichzeitig etliche Blüten und fast reife Früchte direkt nebeneinander.


    Dieses Phänomen sehe ich nicht zum ersten Mal. In einem Jahr kam es hier zu keinerlei Fruchtansatz und die Bäume blüten im November ein zweites Mal.
    Dieses Jahr haben wir einen sogenannten Sommerschnitt gemacht, damit die Früchte überhaupt etwas Sonne kriegen unter den vielen Wassertrieben. Vielleicht hängt es damit zusammen.


    Ach ja, meine Kirschen blühen auch. :p


    Bei Interesse reiche ich auch gerne Bilder hier nach.



    Gruß
    Waldfee

    "Achte das Kleine nicht klein!" Goethe

  • Hallo !
     
    Bei uns habe ich gestern blühende Weiden gesehen ... immer nur vereinzelt Kätzchen ... aber nicht desto trotz !
     
    Gruß
    B.K.

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Äh,
    als Nichtlandwirt würde ich sagen, dass dies unwahrscheinlich ist. Er hat den rapsähnlichen Gründünger gesät und der blüht jetzt überall. Ob das gut für die Bienen ist, ist umstritten, denn sie gehen noch einmal kräftig in Brut.
    Gruß
    Remstalimker


    Nein , es ist wirklich Raps. Man sieht an jeder Pflanze unten bereits die gut entwickelten Schoten wärend oben nun die mittlerweile letzten Blüten beflogen werden. Gründüngung giebt es auf anderen Feldern aber die fängt bei uns gerade an zu blühen.


    gruß Finvara

    Man kann ohne Bienen leben, ... aber es lohnt sich nicht.

  • Habe gerade was entdeckt: einen blühenden Holunderstrauch, mit gleichzeitig reifen Beeren, und das alles im Schnee.
     
    Doch ich gestehe, das Bild ist vom 17. 10. 09, ich fand es gerade auf dem handy wieder.
     
    gruß
    Hagen


    edit:und zum Thema Apfelbaum habe ich auch noch eines.... schade, dass ich keine Kamera (mehr) besitze.