Efeuhonig, wer traut sich

  • Hier fängt gleich der Efeu zu blühen an. Wer hier im Forum traut sich, Efeuhonig schleudern zu wollen?
    Wies geht? Beim Magazin das oberste mit Futterwaben runternehmen, ausgebaute, leere Halbrähmchen draufsetzen. Nach der Tracht kann man dann wieder die Halbrähmchen runternehmen und das Magazin mit Futterwaben draufsetzen.

  • Hier fängt gleich der Efeu zu blühen an. Wer hier im Forum traut sich, Efeuhonig schleudern zu wollen?
    ......


    Meinst Du nicht, daß "drunter" auch noch etwas Futter eingelagert ist, welches nun freudig, zusammen mit dem Efeuhonig, nach oben getragen wird, weil Futter eben nach oben, wo später die Wärmezone ist, hingehört?


    Meine Bienen haben jetzt Feierabend und dürfen den Efeu ruhig selbst verbraten. Nach dem Füttern wird nicht mehr geschleudert - bei mir eiserner Grundsatz.


    Übrigens ist blühender Efeu Treffpunkt einer illustren Schar aller Sorten Hautflügler - Honigbienen sind natürlich auch dabei.....
    in diesem Jahr aber so gut wie keine Wespen und absolut keine Hornissen - Schade ....


    Grüße ralf_2


  • Übrigens ist blühender Efeu Treffpunkt einer illustren Schar aller Sorten Hautflügler - Honigbienen sind natürlich auch dabei.....
    in diesem Jahr aber so gut wie keine Wespen und absolut keine Hornissen - Schade ....


    bei mir ist es gerade umgekehrt; viele Wespen aber keine Honigbienen und Hornissen. Glaube die haben was besseres entdeckt und Hornissen sind dieses Jahr ausgestorben :-(


    Gruß Markus

  • ...viele Wespen ...


    Hallo Markus,


    nachdem ich vorgestern auch eine Wespenfalle am Bienenstand (mit Apfelsaft und Essig) aufgestellt habe, muß ich heute schon hin und den Inhalt austauschen. Voll mit Wespen...


    Beim Deckel abheben zum Füttern kamen binnen einer Minute Wespen gottweißwoher...


    Ist dieses Jahr extrem bei uns.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.