Flügelschnitt bei Weisel führt zur Stillumweiselung?

  • Hallo


    Folgende Beobachtung habe ich in den letzten Jahren gemacht.Bei jungen Weiseln bei denen ich ein Flügel gestutzt hatte muste ich bei 50% der Völker stets feststellen das die Völker im Spätsommer still umweiseln wollten.Es befanden sich zum Teil eine gezeichnete und eine junge ungezeichnete Weisel im Volk.Langsam glaube ich es liegt daran das eine beschnitten Weisel im Volk nicht so richtig akzeptiert wird und das Volk sich selber hilft!
    Gester habe ich bei einem Volk dies wiede erlebt.Die 2 Weiseln belasse ich dem Volk und hoffe das sie im Frühjahr noch leben und vereint Ihre Aufgaben erfüllen.Wer hat ähnliche Beobachtungen gemacht?


    Mit Grüßen aus dem Thüriger Becken

  • Hatte noch nie Probleme damit, wichtig ist wohl, den Flügel nur zu stutzen und nicht gleich zu amputieren, dann gibts Schwierigkeiten in der Akzeptanz.


    Gut möglich. Habe vor einigen Wochen eine arme Reinzucht-Königin übernommen, der man beide (!) großen Flügel quasi halbiert (!) hat. Nicht nur, dass es echt traurig aussieht - trotz super Brutnest wollen sie jetzt noch umweiseln...

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • Beide Flügel zu beschneiden ist sowieso Unsinn!


    Ich weiss. Wat sollte ich denn machen - hab sie übernommen und wieder ankleben ging nicht...

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • rüdiger
    mal abgesehen davon daß ich ein Gegner des Flügelstutzen bin, mir gefallen auch keine Kühe die "Hornlos" auf der Wiese stehen, könnte da was wahres dran sein.
    Mach einfach einen Test, Hälfte beschneiden die anderen nicht und teile uns dann das Ergebnis mit.

  • hat zwar jetzt nichts direkt mit diesem Beitrag zu tun, nur mal so als Anregung.
    Haben sich die Flügelschneider unter uns schon mal Gedanken gemacht, eine schwarmträge Biene mit entsprechender Betriebsweise zu halten?

  • Hallo Bienen,
    Ja!
    Wenn es das gibt, Bienen die sich nicht vermehren wollen oder können,
    abgesehen von äußeren Umständen.
    Gründe Für und Wider des Flügelstutzen haben wir doch schon mehrmals und ausführlich besprochen,
    hier geht es um das Problem der Annahme, besser Nichtannahme der Königinnen nach dem Flügelstutzen.
    Dazu fällt mir erst mal zu ein, nach der Art des Zusetzen nach dem Flügelstutzen zu fragen, da mir evtl. dort der Fehler zu suchen scheint.
    (fürchterbares Deutsch, merk ich grad selbst)Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.