Beste Betriebsweise im Segeberger Magazin

  • moin.
    im nächsten frühjahr möchte ich mit der hobby-imkerei beginnen und informiere mich schon seit längerer zeit über verschiedene betriebsweisen.
    gelesen habe ich: der wochend imker, einfach imkern, so imkere ich in der segeberger magazinbeute.
    darin werden verschiedene betriebweisen als "ultima ratio" beschrieben.
    ich kann jeder etwas abgewinnen, aber nicht jeder bedingslos zustimmen.
    deshalb hier meine frage:
    welche betriebsweise empfiehlt ihr mir, wenn ich mit zwei völkern beginnen möchte.
    vielen dank für eure antwort.

  • Die Betriebsweise wird m.E. im Wesentlichen von dem Beutentyp, den persönlichen Zielen (Völkervermehrung, Zucht, Honigertrag, einfach nur so halten usw.) und den Trachtbedingungen bestimmt. Und die Biene eben - also Carnica, Buckis et al.
    Ich würde ehrlich gesagt gar nicht mit zwei Völkern anfangen; selbst die bekannten drei sind mir eigentlich zu wenig für den Aufwand und das Verlustrisiko.
    Zudem merke ich selber daß sich die Betriebsweise auch mit der Zeit und der Erfahrung ändert - also daher: Leg einfach los nach einem der klugen Bücher, mache Deine Erfahrungen (spätestens wenn Du Erlebnisse/Beobachtungen hast die in keinem Buch stehen) und dann findest Du Deine Betriebsweise nach und nach selber raus.
    Ich denke, eine konkrete Anleitung mehr als die Bücher die Du schon intus hast wirst Du hier kaum bekommen können...


    Melanie

  • Leg einfach los nach einem der klugen Bücher, mache Deine Erfahrungen (spätestens wenn Du Erlebnisse/Beobachtungen hast die in keinem Buch stehen) und dann findest Du Deine Betriebsweise nach und nach selber raus.


    Stimmt genau. Nur in Sachen Varroa-Behandlung würde ich mich, in Sachen mangelnder Erfahrungen, an einen fitten Imker Deiner Umgebung wenden: Gerade hier gilt: keine nicht durchdachten Experimente...

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • moin.
    ich plane die varroa-behandlung mit dem liebig-dispenser.
    ein imker-freund testet in diesem jahr thymol, soll laut liebig aber nicht so gut helfen.
    habt ihr vielleicht schon mal eines oder beides davon probiert?