EWK zum überwinternn aufbauen? Jetzt noch?

  • Hallo,


    Was meint ihr, kann man um diese Zeit ein EWK noch so weit aufbauen, das ein überwinterungsfähiges Völkchen entsteht?


    Habe einen Bekannten der noch ein EWK mit Kö hat und er bringt es nicht übers Herz die Kö abzudrücken.


    Könnt das was werden in einen Gebiet mit recht guter Pollenversorgung und unter stetiger Fütterung?


    Hatte gedacht wir setzen den EWK ohne Scheiben in eine Segeberger Zarge mit FutterWaabe und ausgebauten Waaben.


    gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • :-( Nein, er soll allen anderen Völkern Bienis klauen und einen mindestens 3kg Kunstschwarm machen, und den sehr gut füttern (700ml 1:1) jeden Tag, dann *kann* das noch was werden, wenn die Pollenversorgung wirklich gut ist.
    Ansonsten wäre es barmherziger, sie abzudrücken, weil aus einem EWK jetzt nix mehr wird - hier soll es in zwei Wochen nachts 6° haben - wie sollen die paar Bienis dann die Brut heizen?
    (ein EWK ist eh Mist - Bienis leben in Wabengassen, nicht zwischen Wabe und Scheibe...:-()

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • :-( Nein, er soll allen anderen Völkern Bienis klauen und einen mindestens 3kg Kunstschwarm machen, und den sehr gut füttern (700ml 1:1) jeden Tag, dann *kann* das noch was werden, wenn die Pollenversorgung wirklich gut ist.
    Ansonsten wäre es barmherziger, sie abzudrücken, weil aus einem EWK jetzt nix mehr wird - hier soll es in zwei Wochen nachts 6° haben - wie sollen die paar Bienis dann die Brut heizen?
    (ein EWK ist eh Mist - Bienis leben in Wabengassen, nicht zwischen Wabe und Scheibe...:-()



    Ja EWK´s behagen mir auch nicht. Lieber miniPlus, da kann man zur Not auch überwintern.
    Also 3 kg Bienen wird wohl bissel knapp. Soll ja nächstes jahr kein Volk für die frühtracht sein, sondern einfach nur über den Winter kommen....
    Vielleicht vereinigen wir den EWK auch einfach mit einen kleinen Ableger, sollen die Bienen entscheiden welche Königin besser ist.
    Vielleicht kann mein Bkannter damit besser leben...



    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • Wo wir gerade KS, Ableger etc. aufpäppeln mal eine Frage:
    Ableger sollen zur Anregung des Bautriebes mit etwas dünnerer Zuckerlsg. gefüttert werden. Wie sieht die Verdünnung aus, wenn aus gutem Grund Ambrosia Fittersirup genommen wird? Sirup zu Wasser z.B. 2:1?

  • ... oder eine hängt mit 'ner Hand voll Bienen im Baume ...

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder