Hilfe! - Propolis Allergie!

  • Hallo Jonas,


    kann sein. Bin auch ausgesprochener Kaffesäufer...


    Werde mal meine Doktorin drauf ansprechen.
    Danke.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Jonas das mit der Übersäuerung ist auch eine umstrittene Sache ... jeh nach dem wen man fragt wird einem was anderes erzählt.
    Radix wenn ich Sodbrennen habe kipp ich paar Schluck Milch hinter und fertig. Ich bekomme die immer bei süßem Zeugs.
    Sabine diese Zuckerrohrgeschichte ist zwar interessant aber das glaube ich erst wenn ich es selber getestet hätte ... kann ich aber nicht weil ich nicht aufhören werde Zähne zu puten.
    Apropos soll ich das Thema mal auslagern in ein extra Thema? :)
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Sabine - hier stehts mal wieder ganz anders http://www.test.de/themen/esse…dung/-Karies/19341/19341/ ... das ist was ich meine - die Antwort fällt immer im Lichte dessen aus den man fragt. Die Studie die du angeführt hast ist alleine schon von den Bildern her beeindruckend aber ich habe auch einen Bekannten der hat tadellose Zähne ohne Löcher und ernährt sich völlig normal ... es scheint da genetisch bedingte Faktoren zu geben die auf die Zahngesundheit einwirken.
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • :lol:


    Wenn Archäologen den Sinn und Zweck eines Fundes nicht erklären können, ist es ein religiöser Gegenstand. Wenn Biologen oder Ärzte etwas nicht erklären können, ist es genetisch bedingt. :daumen: :wink:


    Ich stimme für die Auslagerung des Offtopics.


    Bernhard

  • Hallo,
    da kann ich Olli"s Aussage zu den Zähnen nur unterstreichen.
    Mein Arbeitskollege ist 62 Jahre alt und hat ganz gesunde Zähne vollständig bis auf einen und ganz normal geputzt, seine Mutter 85 Jahre hat auch noch fast alle eigenen und gute Zähne.
    Bei mir ist das umgekehrt, da fehlen schon sehr viele und von Kindheit an, immer Zahnprobleme. Meine Mutter 93 Jahre hat keine mehr.
    Ich denke schon das das mit Vererbung oder eben mit Genen zu tun hat, natürlich auch mit der Ernährung, aber da gibt es bei uns beiden keine großen Unterschiede.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Ein Hallo an alle,


    ich will doch noch einmal diesen alten Thread hoch holen um Euch von meinen Erfolg in Sachen Propolis-Allergie zu berichten.


    Mit meiner Ernährungsumstellung hatte ich nur bedingt Erfolg, nachweislich 10kg leichter und gefühlte 10 Jahre jünger:p, das war auf alle Fälle schon einmal ein toller und Lohnenswerter Erfolg:daumen:.
    Sodbrennen kenne ich seit dem auch nicht mehr!!! Echt der Wahnsinn, man muss nur des richtige essen!


    Bernhard hatte (wie immer) wieder Recht in dem es schrieb:


    Klingt für mich nach einer oberflächlichen Diagnose. Weiter forschen. :daumen:


    Bernhard


    Aber zur Oxalsäure-Behandlung am 17.12. waren meine Hände wieder mit Bläschen voll und ich fragte meine Ernährungsberaterin.
    Sie meinte es liegt an fehlenden Omega3-Fettsäuren, die sind zu 3% in Fisch und auch in vielen anderen Lebensmitteln, aber zu 53% (in Worten dreiundfünfzig) in Leinöl.
    Ich schlucke seit dem jeden Tag einen Esslöffel Leinöl und öle meine Hände mit einem Tropfen Leinöl anstelle vom Hautcreme. --- Der volle Erfolg!!!


    Ich habe vor einer Woche ein Bienenhaus geerbt, seit dem jeden Tag Totalkontakt mit dreckigen Rähmchen und Zargen, kein Ausschlag an den Fingern mehr!
    Früher währe ich nach einen Tag Arbeitsunfähig!


    Ich kann nur jedem Empfehlen es einmal mit Leinöl zu probieren, es ist ja „nur“ Gesund und hat keine Nebenwirkung …Und nach dem 3. Löffel hat man sich an den Geschmack gewöhnt:daumen:!


    Frank

    Hätten wir was getan, als noch Zeit war, bräuchten wir uns nicht vorzustellen, wie es wäre, wenn wir was getan hätten, als noch Zeit war.

  • ...Ich kann nur jedem Empfehlen es einmal mit Leinöl zu probieren, es ist ja „nur“ Gesund und hat keine Nebenwirkung


    Wetten das die Menge da einen gravierenden Einfluß hat... :cool:


    Aber als Antwort zu Jonas:
    Habe vor Weihnachten im Krankenhaus so Guckrohre in alle möglichen Öffnungen geschoben bekommen. Erklärung für mein Sodbrennen gefunden: Helobakter Pylori!


    Nächste Woche kriegen die eins auf`s Dach, die Pyloris.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Erklärung für mein Sodbrennen gefunden: Helobakter Pylori!



    Diese "Erklärung" ist keine Erklärung. Von Ursache-Wirkung ganz zu schweigen.


    Weiterfragen lohnt sich auch hier, bevor irgendwelche Aktionen gegen Helicobakter gestartet werden.


    Viele Grüße


    Bernhard

  • Erklärung für mein Sodbrennen gefunden: Helobakter Pylori!


    Lieber Hardy,
    Bernhard hat recht....weiterfragen lohnt sich....:lol:
    Wenn ich Du wäre, (was ich GsD nicht bin), würde ich mich vertrauensvoll an Frank Korns Ernährungsberaterin wenden.


    Du wirst sehen, wenn Du Deine 3 Schäferhunde ,(die Du täglich mit Dir rumschleppst), verloren hast, werden Dein Sodbrennen und diverse andere "Wehwehchen" verschwunden sein.:wink:


    Herzliche Grüße
    Regina

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von helianthus () aus folgendem Grund: rs

  • Bernhard hat recht...weiterfragen lohnt sich...


    Die Pyloris sind nun mal da. Ab nächste Woche kommen sie weg. Basta.


    Zitat

    Du wirst sehen, wenn Du Deine 3 Schäferhunde ,(die Du täglich mit Dir rumschleppst), verloren hast, werden Dein Sodbrennen und diverse andere "Wehwehchen" verschwunden sein.


    Da hast Du Recht. Ich arbeite bereits dran.
    Die 3 Schäferhunde sind schon etwas abgemagert.
    Bis zum nächsten IFT sind sie "entsorgt" - jede Wette... :wink:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • ...
    Die 3 Schäferhunde sind schon etwas abgemagert.
    Bis zum nächsten IFT sind sie "entsorgt" - jede Wette... :wink:


    Na dann viel Spaß, ich kann Dir nur meinen Weg empfehlen, da hungert man sich es nicht ab, sondern ändert nur die Ernährung. Bei mir viel Gemüse, keine Milch, wenig Fleich, viel, ja sehr viel Fisch aber keine Kohlenhydrate wegen dem Blutzuckerspiegel. Wichtig ist das der Blutzuckerspiegel
    konstant bleibt, sonnst gibts Hunger und "Fressatacken" !
    siehe http://www.metabolic-balance.com/de/ ...aber such Dir eine guten Beraterin, das ist sehr sehr wichtig, denn es werden viele Fragen kommen!


    Frank

    Hätten wir was getan, als noch Zeit war, bräuchten wir uns nicht vorzustellen, wie es wäre, wenn wir was getan hätten, als noch Zeit war.