Fütterung vor Urlaub

  • Hallo Imkerprofis,
    will übermorgen 14 Tage in den Urlaub fahren. Nun ist das Problem, dass ich in dieser Zeit nicht konstant auffüttern kann. Habe 6 Völker auf Dadant, die jeweils stark auf 12 Waben sitzen. Schätzungsweise die Menge von 2 Waben sind pro Volk voll mit Futter und Pollen. Die Brutnester sehen sehr gut aus.
    Wieviel Futter soll ich denn morgen für die 14 Tage ins Volk geben, ohne das das Brutnest verhonigt wird.Danke im voraus für die rasche Nachricht.:p

  • Ahoi, praximedi!
    Ich denke die Futtermenge die du geben solltest um ein auf 12 Dadantwaben sitzendes starkes Volk über 14 Tage gut in Brut zu halten, wird das Brutnest nicht dramatisch einschnüren, wenn du bisher immer nur kleine Portionen gefüttert hast, keine überraschende Tracht eintritt und die Völker nicht wabenweise Vorräte haben.
    In diesem Fall nämlich haben die Völker wenig Vorräte und viel Platz für Brut, die sie aufgrund regelmäßiger "Tracht", und sei es nur einmal in der Woche, auch anlegen / angelegt haben. Den großen Futterstoss, der ihnen jetzt bevorsteht, werden sie schnell einlagern und, je nach Rasse *aus dem Fenster lehn`*, auch wieder genau so schnell verbrüten.
    Also füll` soviel ein wie die in den 2 Wochen in etwa brauchen werden (idealerweise hast du Erfahrungswerte hierzu) und fahr` entspannt in Urlaub. Allerdings vorher oder zur Not auch nachher die Varroabehandlung nicht vergessen! Wenn nötig auch vorher und nachher.


    Gruß Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Danke für die ausführliche Auskunft. Wenn ich dich richtig verstehe,kann ich pro Volk schon etwas mehr geben, weil diese sehr stark sind und mit der Brutpflege viel verbrauchen. 3-4 Liter Zuckersirup pro Volk. Ist das o.k.?

  • Hi!
    Ich kann leider nicht beurteilen ob für deine Völker bei deren Volks- und Brutstärke, klimatischen Bedingungen, Herkunft, usw. 3-4 Liter Sirup ausreichen. Meine bescheidenen Erfahrungen nach würde ICH HIER ca. 6 Kilogramm Sirup geben für 2 Wochen um auf Numer sicher zu gehen.
    Völlig daneben liegst du mit 3-4 Litern ziemlich sicher nicht, je nach in den Völkern noch vorhandenen Vorräten.
    Aber wie gesagt, wie es bei dir aussieht und funktioniert bzw. OB es ausreicht kann ich dir beim besten Willen nicht sagen.


    Gruß Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • und klappt super! Ich machs auch so. Und wenn man die Damen ein wenig entlasten will kann man den Block vorher mit der Sprühflasche mit Wasser einsprühen.... 15kg etwa 4 Wochen. Aber aufpassen, das man nicht zu spät im Jahr anfängt..:Biene: