Sehr merkwürdig!

  • Moin Moin
    Als ich heute die Stockwindeln kontrolliert habe war auf fünfen ganz normales Gemüll. Auf einer jedoch war neben ein paar Wachsschüppchen ausschließlich Pollen und zwar in einer recht großen Menge, fünf bis acht Kaffeelöffel von leuchtend Orange bis blassgelb.
    Was hat das zu bedeuten?


    Gruß aus der BUGA-Stadt 2015


    Bernd

    "Wenn Neider, Hasser dich umringen, dann denk an Götz von Berlichingen."

  • Moinsen!
    Was ist los Leute? Ich hatte hier auf eine Antwort gehofft.
    Also bitte, Bienenflüsterer ran, was für eine mögliche Ursache kann dahinter stecken?


    Grüße von Bernd aus HVL

    "Wenn Neider, Hasser dich umringen, dann denk an Götz von Berlichingen."

  • Hallo Beetle,


    Hast Du Dir die Pollenwabe mal direkt angeschaut?
    Wie stark ist das Volk in der besagten Kiste?
    Klingt für mich nach einem Besucher in der Kiste, der sich an den Pollenvorräten bedient.
    Aber das ist jetzt nur eine Vermutung, ich bin ja noch "Bienenlaie".


    Es wäre hilfreich, wenn Du uns mit etwas mehr Informationen versorgen könntest.


    Markus

  • Hallo Bernd,
    die Bienen verlieren den Pollen...
    Kann an der Bauweise Deiner Bienenkästen liegen.
    Soweit mal eine Ferndiagnose.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Es kommt vor das Bienenvölker im Sammelrausch so viel Pollen eintragen das das das Brutnest damit verstopft wird. Die Völker korrigieren diesen Fehler dann in dem sie diesen anschließend zum Teil wieder ausräumen um Platz zu schaffen.
    Da Pollen nicht umgetragen wird, liegt das was nicht nach draußen befördert wurde dann eben unten.


    Gruß Finvara

    Man kann ohne Bienen leben, ... aber es lohnt sich nicht.

  • Danke, das sind ja schon ein paar Antworten.


    Also der Pollen ist noch im "normalen" Zustand. Es sieht aus als ob die Mädels die Höschen einfach haben fallen lassen. :oops:


    In die Beute habe ich noch nicht geschaut, äußerlich scheint aber alles in Ordnung zu sein.


    Gruß
    Bernd

    "Wenn Neider, Hasser dich umringen, dann denk an Götz von Berlichingen."

  • Bitte den Pollen nicht wegwerfen! Ab in einen Gefrierbeutel und einfrieren. Falls eine Untersuchung notwendig wird, hast Du noch eine Probe. Danke!


    Bernhard

  • Elende Gitterböden. Die Bienen haben doch schon dieses Frühjahr viel Pollen bei diesen Böden verloren.


     
     
    Hallo luxnigra , es liegt nicht an den Gitterböden , das sie den Pollen verlieren !
     
    Mit imkerlichem
    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Wenn es die Gitterböden wären, dann müsste es ja bei allen Völkern etwa gleich aussehen, tut's aber nicht. Der Pollen ist auch sehr sauber außer ein paar verlorenen Wachsschüppchen nichts. Is schon irgendwie komisch
    Heute war alles sauber, nicht ein Körnchen obwohl sie fleißig Pollen sammeln.

    "Wenn Neider, Hasser dich umringen, dann denk an Götz von Berlichingen."

  • Hallo,


    wenn ich noch eine Idee äußern dürfte, dann folgende:
    Die Bienen haben auf ihrem Weg zu den Pollenwaben eine Engstelle, wo sie durch müssen und streifen sich dort den Pollen ab. Das kann ein zu enges Flugloch, verzogene Rähmchen oder einfach verbaute Waben sein.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo Miteinander,
    noch ne Möglichkeit:
    Wachsmottenlarven in den Pollenwaben/-vorräten.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo.


    Bei einer Suche bin ich zufällig auf diesen alten Beitrag gestoßen. Ich wundere mich auch immer wieder wieso bei manchen Völkern soviel Pollen auf der Windel liegt (als zahlendes Mitglied könnte ich ein Bild hochladen). Bei Gitterböden und auch bei Stangenböden. Es passiert aber nur in einer Wabenbauphase und kann aber sonst einer der hier schon genannten Gründe haben. Wenn man sieht was da an Pollen eingetragen wird kann man am ehesten Finvara zustimmen

    weg mit den Zwergbienenständen (K.Freudenstein)