Euodia (Bienenbaum) selbstbestäubend? Oder habe ich hier ein männliches Exemplar?

  • Meine Euodia blüht ja heuer zum ersten Mal und ich gucke nun immer ob es denn mal Samenbildung gibt. Allerdings fallen nur reichlich abgeblühte Blüten zu Boden; trotz regen Bienenbesuches scheint es keine Fruchtbildung zu geben.
    Wer hat den Infos für mich, wie man denn die - eigentlich eher seltenen - rein-männlichen Bäume erkennt? Oder sind sie nicht selbst fertil? Oder öffnen sich die weiblichen Blütenstände zeitlich versetzt? Oder ist der Baum einfach noch zu jung zum Fruchten? Wer weiß denn etwas mehr über die Euodia?


    Melanie

  • Hallo Melanie,


    dieses Jahr blühen 3 von meinen Bienenbäumen.
    Alle haben "Knubbel-Ansätze" - sind also weiblich.
    Ob es auch männliche wie beim Ginko gibt? Leider keine Ahnung...

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Ab wann hat der Bienenbaum bei euch angefangen zu blühen (Ende Juli......)??


    Hallo Tobi,


    ab E Juli. sonst war es ca. 1 Monat später.
    Dieses Jahr spielt verrückt...

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo


    Ich habe vor ca. 30 Jahren eine Eurodia gepflanzt und der Baum blüht manche Jahre fast überhaupt nicht und dann 2-3 Jahre hintereinander sehr reichlich.In diesem Jahr hat er besonder viele Blüten.Bei mir hat er in diesem Jahr anfang August angefangen zu blühen.Die ganzen Jahre habe ich aber noch nie Samen ernten können.Zur Zeit summt und brummt es im Baum das man es nicht bereut diesen Baum gepflanzt zu haben!


    Viele Grüße aus dem Thüriger Becken

  • ...Die ganzen Jahre habe ich aber noch nie Samen ernten können.


    Hallo Rüdiger, dann scheint es also doch Männchen und Weibchen zu geben.
    Soweit sie bisher geblüht haben, habe ich nur Weiber...

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo Miteinander,
    leider weiß ich nicht genau, ob Bienenbäume einhäusig sind.
    In den Gartenbüchern kommt er meist nicht vor.
    Schade, denn eine weitere Verbreitung ist durchaus wünschenswert.
    Damals habe ich zuerst in einer Gartenzeitschrift über diesen Baum,
    eigentlich ja Großstrauch, gelesen.
    Dort stand auch der Hinweis, damit er Früchte trägt mehrere anzupflanzen.
    Das kann aber auch verkaufsfördernd gemeint gewesen sein :wink: ,
    aber ich habe immerhin drei davon angepflanzt, von denen noch zwei stehen.
    Der im Halbschatten auf angefüllten Lehmboden ist ein Prachtexemplar, während der in sonniger Lage viel kleiner geblieben ist.
    Der dritte ist leider ein Opfer von zu dichten Herangehen mit dem Rasenmäher geworden.
    Machen Eure Bienenbäume auch eine Blühpause im Zweijahresrhythmus?
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Machen Eure Bienenbäume auch eine Blühpause im Zweijahresrhythmus


    Tach Lothar, kann ich noch nicht sagen.
    Vor 3 Jahren hat der Älteste voll getragen.
    Letztes Jahr war sehr mager, aber ein paar Blütendolden waren dran.
    Dieses Jahr überreiche Blüte.


    Mal weiter beobachten.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo


    Die ganzen Jahre habe ich aber noch nie Samen ernten können.


    Viele Grüße aus dem Thüriger Becken


    Das liegt daran, dass alle Euodia zweihäusig sind, dh. es gibt männliche und weibliche Pflanzen.
    Viele Grüße aus dem regnerischen Rheinland

    "Im normalen Leben wird es einem oft gar nicht bewußt, daß der Mensch überhaupt unendlich mehr empfängt, als er gibt, und daß Dankbarkeit das Leben erst reich macht" D. Bonhoeffer

  • So, nun weiß ich es definitiv:


    Dieses Jahr blühten bei mir männliche und weibliche BB.
    Bei den männl. sind jetzt alle Blüten weg und es sind nur noch die nackten Stängel, zu sehen, wo die Blüten angedockt waren.


    Bei den weibl. BB sind Samen dran.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hi,Hardy
    da stimmt was nicht.
    Letztes Jahr hatte ich nur nackte Stängel
    Davor alle Jahre Samen dran.
    Ich habe nur einen Baum.
    Ich dachte schon der Baum wäre verreckt, aber inne moment ziehen die Früchte die Äste auf den Boden.
    Wat nu ?
    Gruß
    Helmut