Foto für Etikett

  • Hallo Imker,
     
    ich bastle gerade an nen neuen Etikett, finde aber keine guten Motive.
     
    Hat jemand eine Pic mit ner Blumenwiese, Blüte mit Bienen, usw. das ich verwenden darf? Ich bin leider kein so guter Fotografierer und hab auch keine gute Cam...
     
    Wäre wirklich sehr nett, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte. Gerne auch PN.
     
    viele Grüsse
    Gerhard

    Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind sich so sicher und die Klugen zweifeln so sehr.

  • Hallo,
    mit einem Foto kann ich nicht dienen, aber es ist doch so, dass Zutaten, die auf dem Etikett abgebildet sind auch drin sein müssen. Also zum Beispiel, wenn eine Vanilleschote abgebildet ist, muss auch echte Vanille drin sein. Wie ist das denn, wenn man eine Biene auf einer Kleeblüte auf den Honig klebt, muss es dann auch Kleehonig sein? Da würde ich vielleicht erstmal nachhaken.
    Grüße, Katrin

  • Wie ist das denn, wenn man eine Biene auf einer Kleeblüte auf den Honig klebt, muss es dann auch Kleehonig sein? Da würde ich vielleicht erstmal nachhaken. Grüße, Katrin


     
    Moin , Moin aus Hamburg ,
    zeige mir den Verbraucher , der eine Kleeblüte erkennt.:wink:
    Die halten die Biene noch eher für eine Wespe als das sie Probleme mit der Art der Blüte haben:wink:
     
    Grüße aus dem Norden
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)


  •  
     
    Lieber Daniel,
     
    Du solltest Dich vor Pauschalurteilen hüten (...zeige mir den Verbraucher....). So doof sind die auch nicht.
     
    Denke mal an dein Profil: "Der Charakter eines Menschen lässt sich leicht daran erkennen, wie er mit Leuten umgeht, die nichts für ihn tun können." Zeigst Du hier eventuell auch Chjarakterschwäche?
     
    Gruß auch aus Hamburg
     
    Nylarsker, Verbraucher und Neu-Imker :daumen:

  • Lieber Daniel,
     
    Du solltest Dich vor Pauschalurteilen hüten (...zeige mir den Verbraucher....). So doof sind die auch nicht.
     
    Denke mal an dein Profil: "Der Charakter eines Menschen lässt sich leicht daran erkennen, wie er mit Leuten umgeht, die nichts für ihn tun können." Zeigst Du hier eventuell auch Chjarakterschwäche?
    Gruß auch aus Hamburg Nylarsker, Verbraucher und Neu-Imker :daumen:


     
    Moin , Moin aus Hamburg,
    wie viele Smileys soll ich denn noch hinter die Sätze "pappen " :roll:
    Außerdem bezog sich der Inhalt nur darauf , das der Verbraucher die Kleeblüte erkennt, in Frage stellen könnte, das es sich nicht um den deklarierten Honig sonder eigentlich um Kleehonig handelt und dieses dann zur Anzeige bringt.
    Wenn Du mir meine Aussage als Charakterschwäche auslegst, dann bitte ich selbstverständlich um Verzeihung. So war es nicht gemeint. Ich übe eben noch - man muß eben ein Ziel haben:wink:
     
    Grüße aus der Stadt
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)