Abfegen schiefgegangen

  • Hey,
    Hab ein Volk aufgelöst. Die Königin zerlatscht, die Brutwaben anderen Völkern zugehangen, und die Bienen vorm Stand abgefegt.
    Aber anstatt wegzufliegen, lassen sich die Bienen in Gruppen auf unseren Hof (also beim Stand) nieder.
    Wie werd ich sie los? Sie scheinen kein Interesse zu haben sich bei den anderen Völkern einzubetteln. Sogar auf der Straße sitzen sie schon.


    Brauche Hilfe...


    MfG Stefan

  • Selber Hey!


    Bist Du vielleicht mit dem Schuh mit dem Du die Königin zerlatscht hast, durch die Gegend gegangen ... :roll:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Wassersprüher, mit ein paar Tropfen Nelkenöl drin... (auf den Untergrund, nicht die Bienen duschen...)

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • Was ist das für ein Vorgehen?
    Kö mit dem Fuß zerquetschen? Imker oder Metzger?


    Ist das dein Ernst?


    Grüße


    M

    10 Völker, 5 auf kl. Hoffmann im Bienenhaus, 5 auf Dadant im Garten

  • Metzger zerdrücken Rind und Schwein zwischen Daumen und Zeigefinger. :-(


    Nein, ich finde es repektlos sich nicht von einer Königin zu verabschieden und sie kurz und bestimmt im Kreise ihrer Lieben aus dem Leben zu reißen. Ich setze allerdings auch auf dem Friedhof den Hut ab und pubse nicht im Fahrstuhl.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder