Frage zur Honigernte

  • Hallo zusammen,
    ich bin durch Krankheit (Bein gebrochen) noch nicht dazu gekommen Honig zu ernten!
    Nun meine Frage ist wie lange ich mir noch Zeit nehmen kann? Ist mitte August auch ok??
     
    Mfg Luluu

  • Hallo zusammen,
    ich bin durch Krankheit (Bein gebrochen) noch nicht dazu gekommen Honig zu ernten!
    Nun meine Frage ist wie lange ich mir noch Zeit nehmen kann? Ist mitte August auch ok?? Mfg Luluu


     
    Moin , Moin aus Hamburg ,
    bei mir 16 m üNN meistens ja. Das Problem ist m.E nicht der Honig sondern die Varroa. Windel unterschieben und Kontrolle. Kann Dir niemand helfen ?
     
    Grüße aus dem Norden
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Das Problem ist m.E nicht der Honig sondern die Varroa.


    Sehe ich auch so.
    Desweiteren ist fraglich, ob bis dahin die Bienen von diesen Vorräten viel verbraucht haben. Wenn nicht, dann könnten sie einen Entwicklungsknick bekommen und dadurch der Varroa Vorschub leisten. Tracht wirst auch du sicher keine mehr haben, oder?
    Auch an die Einfütterung denken. In deiner Höhenlage wird bestimmt eher als im Flachland Schluss sein.
    Gruß Peter