...was ist mit Spargel

  • Hallo Imker,


    ich bin ganz neuer Jungimker.
    Ich versuche gerade zu ergründen und zu kartografieren wo und was meine "Kleinen" derzeit noch so an Futter finden. Die zahlreichen Linden in unserer Gegend scheinen alle zur frühen Sorte zu gehören und das Beste schon hinter sich zu haben.


    Bei uns am Niederrhein gibts aber viel Spargel. Ich habe gehört, dass Spargel durchaus zur brauchbaren Tracht gehört. Vielleicht hat jemand Erfahrung?

  • Hallo Bernhard,


    vielen Dank für den Hinweis.
    Leider sind das ja sehr schlechte Erfahrungen mit Spargel.
    Offensichtlich scheint er ja zumindest reichlich Pollen zu liefern. Ich habe mehrere Felder in unmittelbarere Nähe (500-1000m). Ich hoffe die sind nicht so intensiv gespritzt worden. Bei meinen Bienen habe ich jedenfalls noch keinen Schaden festgestellt.


    Gruß Peter

  • Hallo Peter,


    Spargel gibt wohl auch reichlich Nektar. Bei uns war zumindestens auch (dunkler) Honig in den Honigräumen. Vielleicht bevor die Bienen vergiftet wurden?


    In unserem Fall handelte es sich übrigens um eine Neuanpflanzung die im Mai blühte.


    Viele Grüße



    Brigitta

  • Hallo Brigitta,


    vielen Dank für den Hinweis.


    Der spargel bei mir ist bereits älter und blühte erst jetzt im Juli, vorher wurde dort reichlich geerntet. Ich habe dort niemanden spritzen sehen, werde aber jetzt besonders aufmerksam sein.


    Leider wird rundherum aber gespritz (Porree und Blumenkohl).
     
    Ich habe heute meine Völker durchgeschaut. M.E. sehen sie ganz gut aus.


    Gruß


    Peter