Kunstschwarm

  • Da ich noch einige Völker von DNM auf 1 1/2 DNM bringen möchte, hatte ich folgenden Gedankengang.


    DNM Volk weg und anstelle 1 1/2 DNM Kiste mit nur MW hinstellen...


    Dort drin befindet sich beim Hinstellen eine KG im Zusetzkäfig mit Futterteig, ggf auch die erste Nacht geschlossen


    Flugbienen fliegen in diese Kiste


    Die restlichen Bienen des Volkes von den alten Waben abkehren


    Varroabehandlung und Futterzarge mit flüssig 1:1 drauf und fleißig weiterfüttern...


    Mit den abgekehrten Brutwaben Ableger verstärken und auch Varroabehandlung


    Geht das? Macht das Sinn?

    Gruß aus Hildesheim - Holger - Buckfast in Segeberger Beute - 1 1/2 DNM - Bienen seit 2006

  • N`Abend Holger!


    Verwurste doch einfach das komplette DNM-Volk zu `nem dicken Kunstschwarm, lass die Brutwaben ggfs. in einer Brutscheune auslaufen, behandel` diese Bienen und verstärke damit den / die KS aus den DNM-Völkern.
    Die KS natürlich auch behandeln und gleichmäßig in kleinen Portionen dünn füttern (Sirup geht ggfs. auch, mit meinem Api HF 1575 bauen sie auch ohne Verdünnung super).
    So sparst du dir die jeweils neue Königin, vermeidest etwaige Nicht-Annahmen und somit den Verlust von neu zugesetzten Königinnen und derAufwand ist kein größerer als der beideinem ursprünglichen Plan.


    Zusammengefasst soll das heißen das deine Idee natürlich klappt und auch Sinn macht :wink:, speziell für deine Königinnen halte ich das von mir beschriebene Vorgehen aber für besser.


    Gruß Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!