Endlich Imker!

  • Hallo,
     
    Nun könnt ihr mich endlich Imker nennen, denn
    Ich habe mir Bienen gekauft,
    Honig geerntet
    eigenes Etiket entworfen
    Ich habe Bienen eingewintert
    über Winter Völker verloren,
    Völker erfolgreich ausgewintert
    2 Bienenbücher gelesen
    Brutableger und Begattungsableger erstellt
    Einen "Kunstschwarm" eingefangen
    einen echten Schwarm eingefangen
    habe diverses Imkermaterial zuhause
    habe mehrere arten von Beuten zuhause
    mir ist ein Volk verschwärmt (um ein Haar)
    Mir sind Völker geschwärmt
    Habe Wachs geschmolzen
    habe mindestens 2 Leute von Bienen begeistert
    und Geizig binn ich auch
    hab ich noch was vergessen, was man gemacht haben muss um Imker zu sein?
    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • Hallo Toddybaer !
     
    Um ein "Echter Deutscher Imker" nach Richtlinen der obersten Behörde zu werden (ist die Richtlinie schon geändert in "Echte/r Deutsche/r Imker/in" ?) , mußt Du mindestens noch ein neues Rähmchenmaß oder zumindest eine neue Bienenbeute erfinden !
     
    Gruß
    B.K. A.l.e.x.

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Thorsten, Du hast da was falsch verstanden!
    Du plackerst Dich mit Bienen, Schwärmen, Überwinterung, Honig, Etiketten, Wachs, Bienenjagd und Stichen ab?
    Anscheinend bist Du Traditionalist oder Rentner, aber doch kein Imker!


    :lol:in den meisten Fällen braucht man doch nur in einem Fachforum im Internet Mitglied zu werden, um ein Meister seines Fachs zu sein!:lol::wink:


    Rhetorik ist alles, Erfahrung ist Mist!


    Lieben Gruß


    Tom

  • Ach ja, da fehlt noch die Überzeugung in Deinem Text in jedem Fall Recht zu haben, die Beleidung anderer Imker als Deppen, Neid und das Wissen, dass es nur eine Rasse geben kann!


    Tom


    P.S.: Nimm bitte beide Beiträge nicht ernst!

  • Moinsen
    Also Onkel Tom, wo du recht hast, hast du recht.
    Ich bin ja auch ein Newbee und habe Kontakt zu einer Reihe Imker im Verein.
    Ich finde, dass ich von allen viel lernen konnte, speziell die Basics.
    Ein jeder dieser alten Hasen sagt vom andern: "....er ist ja ein netter Kerl,
    aber vom Imkern hat der keine Ahnung....". Nicht einer lobt den anderen oder gesteht ihm ein gewisses Maß an Kompetenz zu. Es ist zum piepen.:lol:
    Na und der Geiz......aber das ist eine andere Geschichte!


    Gruß Bernd

    "Wenn Neider, Hasser dich umringen, dann denk an Götz von Berlichingen."

  • Hallo !
     

    Hi Toddybär,
    du bist sogar auf dem Weg ein guter Imker zu werden.


     
    ... sozusagen Imkerforum würdig ....
     

    Das wird beim nächsten IFT begossen, ist das ok,Alex ?


     
    Ich sitze bei EUCH !!!
     


    Gruß
    Helmut


     
    Bienen.Knecht
    A.l.e.x.

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Hallo,
     
    Also was die Stiche angeht bekomm ich natürlich auch mal welche ab, aber nur von den Immer anderer Imker. Meine sind ganz zahm, jedenfalls zu mir. Die sollen sich blos nicht immer so anstellen :lol:
     
    Und Beute bauen, naja, warum nicht oder zumindest grundlegend verbessern :wink:
     
      Isselbiene & Bienenknecht
     
    Wenn ich das letzte Imkerforumstreffen finanziel überwunden habe bis zum Treffen 2010 dann komm ich bestimmt. Bring vielleicht auch den Rest meiner Familie mit....
    Und besaufen können wir uns vielleicht dann auch mit meinen eigenen Met, wenn ich bis dahin ein Reszept gefunden habe...
     
     
    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....