Lieferant für Biowachs?

  • Hannes,


    ich denke das ist der richtige Schritt. Eine MP kannste Dir immer noch kaufen - war ja Dein Thema. Wir haben zu Beginn unserer Imkerei die Bio-Mittelwände bei


    http://www.die-oberpfalzwabe.de/


    gekauft. Wenn Du auf das kleine Zellmaß um/einsteigen möchtest, versuche es nicht sogleich mit 4.9mm, sondern vorerst mit 5.1mm. Da hast Du in der Regel sofort eine gute Annahme und nicht so viel Wirrbau wie mit 4.9mm. Wir gehen jetzt wieder zurück auf 5.1mm. Es gibt auch Imker die im Brutraum und Honigraum nur Naturbau bauen lassen. Wenn Du das ebenso vorhast, dann sparst Du Dir den Kauf der Mittelwände und viel Geld. Allerdings bedarf es dann bei wenig Tracht in der Aufbauphase, eine Unterstützung durch Zuckerwasser-Zufütterung. Aber, keine Zufütterung bei Völkern bei denen Du Honig ernten möchtest.


    Oberpfalzwabe bietet gute Qualität, guten Service und ist seriös.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von jonas () aus folgendem Grund: blödes Kürzel verwendet, MP = Mittelwandpresse

  • Lieber Jonas,


    das ist ja echt interessant! Ich lese zwar Tag und nacht, aber das Thema mit den kleineren (ich würde hier sagen "normaleren) Waben habe ich noch nicht im Detail behandelt.


    Vom Gefühl her habe ich mich schon für 5,1 mm entschieden. Mir ist nicht der Honigertrag in erster Linie wichtig, sonderen eine artgerechte Haltung. Ich danke Dir vielmals für die Mittelwände-Adresse.


    Mit Naturbau habe ich mich noch nicht allzusehr beschäftigt, wollte aber bereits anfangs die Bienen selbst bauen lassen, weil es eben natürlicher ist. Was ich mir damit antue, weiss ich noch nicht ;-)


    Sorry, was ist MP? Da stehe ich jetzt auf der Leitung....:oops:


    Liebe Grüße,


    Hannes

  • versuche es nicht sogleich mit 4.9mm, sondern vorerst mit 5.1mm. Da hast Du in der Regel sofort eine gute Annahme und nicht so viel Wirrbau wie mit 4.9mm.


    Oberpfalzwabe bietet gute Qualität, guten Service und ist seriös.


    Ja, Jonas, Carnica können aber oftmals nicht mal 5.1 er vernünftig ausbauen! Das ist vielleicht für den Kollegen in Ö interessant.

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Ja, Jonas, Carnica können aber oftmals nicht mal 5.1 er vernünftig ausbauen! Das ist vielleicht für den Kollegen in Ö interessant.


    Reiner, das ist richtig und gleichzeitig nicht richtig.
    Ich habe mir mal vor 4 Jahren 6 Carnikas schicken lassen, die haben auf 5.1 mm gut ausgebaut. Aber nur Wirrbau auf 4.9mm. Danach habe ich es doch mit der Carnika sein lassen. Allgäu-Land ist Carnika-Land. Habe erst am Wochenende (zur Weiterbildung auf einer Belegstelle) wieder bemerkt, wie einseitig Leute sein können. Wie Du weißt, bin ich ja einer der wenigen der Backfast hier im Allgäu hat. (Was macht übrigens meine Adressenanfrage ???). Diese Carnikas stammten von einem deutschem Züchter (ich glaube der hieß Nießer), der die Linie des Österreichers Dr. ... jetzt fällt mir der Name nicht ein, weitergezogen hat. ...???? war es Dr. Sturm?


    Ich schließe daraus, dass es mit der Carnika bis 5.1 mm gehen müßte. Zudem würde ich in diesem Fall raten, zu einem Carnika Kollegen zu gehen, der kohlrabenschwarze Brutwaben hat, um von dort mit einem Eistreifen den Versuch zu wagen. Kohlrabenschwarze Brutwaben = ein Zellmaß unter 5mm. Aber dies ist vielleicht für einen Beginner wie Summ etwas zu kompliziert. Wie Summ das aber bei sich zu Hause dann handhabt, muß er selbst ausprobieren, da Ösi-Land (jetzt nicht böse gemeint) ja überwiegend Carnika-Land ist.


    ODER Reiner, möchtest Du mir 'sanft' damit andeuten, dass mein Rat für Summ nicht geeignet, weil nicht durchführbar ist?


    Summ,
    wenn es für Dich wichtig sein sollte, werde ich versuchen die Adresse ausfindig zu machen.

  • Lieber Jonas,


    jetzt bin ich etwas verunsichert. Ich muss Donnerstag bestellen, weil Herr Kieweg Freitag in Wien ist und mir die Waben mitbringen kann.


    Was soll ich nun machen? Hat Herr Kieweg auch "normale", ich meine größere Waben als 5,1?


    Ich würde sie schon gerne nehmen, aber wenn das am Anfang gleich in die Hose geht...

  • PS.


    Diesen Satz eines Beitrages habe ich soeben beim Suchen gefunden (hat wirklich nicht weh getan :-D):



    "Ohne Regression besteht keine Notwendigkeit oder auch nur ein Grund, seine Bienen umzubringen um sie zu retten.
    Regression tötet gewöhnlich mindestens 75% der Völker.
    Bislang wurde dieser Verlust als notwendiger Schritt betrachtet, um die Völker auf kleinzellige Bienen auszulesen.
    Man dachte, es sei nötig eine besser angepaßte kleinzellige Biene dadurch zu beschaffen, um die defekten großzelligen Bienen zu ersetzen."



    :confused::confused::confused::confused::confused::confused:

  • Wo ist Dein Problem?
    Im Kopf ist Dein Problem!
     
    Kauf einfach bei Kieweg ganz (normale) MW´s!
    Von allem Anderen hast Du noch keine Ahnung!!
     
    Steck mal Dein Ego weg:daumen:
    Der
    Drohn


    Kieweg wird Dir nie und nimmer Waben verkaufen!!! Ganz sicher ist da sich der Drohn!!

  • Bist aber leicht wütend zu machen. Sorry, war nicht meine Absicht :liebe002: Was habe ich einen Beitrag weiter oben gesagt? Kenn mich nun wirklich nicht aus, was Du meinst.


    Kaufe einfach "Mittelwände aus Biowachs " beim Adi Kieweg, ohne Extrawünsche und gut iss. Alles andere wird die Zukunft für dich weisen.

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space