Mittelwand-Ausbau nach dem 21.6. fördern?

  • Hallo zusammen,


    meine am 6.6. gebildeten Ableger haben sich wohl gut entwickelt.
    Gestern zur Futterkontrolle zeigte sich, dass sie oberhalb des BR (13 DNM Kaltbau) auf den Rähmchen Futterzellen bauen und bereits unverdeckelt einlagern.


    Ziel ist nicht Honigernte, sondern die Völker stark auf 2 BR überwintern zu lassen.


    Leider sind meine Bestände fast leer, so dass ich hoffentlich Anfang kommender Woche Rähmchen bekomme, die dann noch Mittelwände eingelötet bekommen müssen als 2. BR.


    Derzeit blüht hier (Südliches Münsterland) noch die Linde.
    Zur Anregung des Ausbaus der MW dachte ich daran jedem Volk auf den 2. BR ca. 900 gr Futterteig zu legen.


    Da sie im 1. BR keinen Platz haben, müssten sie dann den 2. BR ausbauen?


    Oder gibt es noch andere Ideen?
    (Bisher habe ich nur die MW mit Honigwasser eingesprüht)


    Einen schönen Sonntag wünscht


    Petra

    - Ich benutze die Suchfunktion, bevor ich ein neues Thema eröffne! -

  • dünnes Zuckerwasser (max 1:1) füttern,
    falls sie nicht ausbauen wollen, warte bis August und dann Sirup einfüttern, da weden dann auch noch die restlichen MW ausgebaut sofern dann nicht schon geschehen.