Anfänger mit Schwarm

  • Hej und Hallo!
    Ich bin neu hier im Forum, weil ich seit 2 Tagen mein erstes eigenes Bienenvolk habe - ein schönes Gefühl!!!
    Aber es gibt auch gleich ein paar Fragen:
    Ich habe mich beherrscht und schaue nicht jede Stunde nach meinen Bienen, aber die beiden Male, in denen ich das Volk gecheckt habe, ist mir aufgefallen, dass sich keine Stifte finden lassen und am Flugloch keine Bienen mit Pollen zu sehen sind. Die neuen Mittelwände werden allerdings schon rasant angenommen und ausgebaut.
    Was mir da ein Imkerfreund gestern anbrachte, ist ein Schwarm, der vor ca. 1 Woche von diesem Imkerfreund "gefangen" wurde und der sich also schon ein bisschen "eingerichtet" hatte.
    Meine Frage nun also:
    Bin ich zu voreilig?
    Könnte es sein, dass ich keine Königin habe oder diese nicht befruchtet ist?
    (Ich habe auf einem Rahmen eine größere Biene entdeckt, das hätte aber genau so gut eine Drohne sein können.)
    Oder sollte ich einfach ein bisschen gelassener sein und den Dingen ihren Lauf lassen? :roll:
    Sorry, falls ich mich ein wenig zu "unimkerisch" ausgedrückt haben sollte.
    Liebe Grüße
    Biodlar

  • Was ist ein "triftiger Grund":lol:
     
    purzel vor lachen
    der
    Drohn
     
    es trieft so tief aus den trifftigen Triefen:wink:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von gast013 () aus folgendem Grund: http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/177907,0.html


  • Was ist das?


    Das nützt nur etwas bei weiselrichtigen Völkern. Einige testen damit bei ihren Völkern die Bruthygiene und selektionieren darauf. Hier gibt es solcher Art geprüfte Königinnen für 250.-CHF zu kaufen. Das sind deutlich über 100€...

  • So, jetzt ist unser Neuimker allwissend. Mein Ratschlag - Ruhe ist des Imkers Pflicht, habe Geduld, es ist mit Sicherheit ein Nachschwarm und die Königin ist noch nicht begattet. Wenn die toll bauen, dann ist alles noch im grünen Licht. Pech ist, wenn die Königin nicht vom Begattungsflug zurück kommt oder du sie vor lauter Neugier zerdrückst.
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:


  •  
    Hallo Biodlar!
     
    Bei einem Nachschwarm schlüpfen zwei Königinnen gleichzeitig wobei eine der beiden wieder als Schwarm die Beute verlässt. Beide Königinnen sind nicht begattet. Normal musst in etwa zehn Tage warten, dann siehst Du die ersten Eier wenn sie erfolgreich vom Begattungsflug zurück ist. Es kann auch länger dauern. Warte noch eine Woche und sieh dann erst wieder nach ob Eier vorhanden sind. Vorher würde ich nicht mehr öffnen!
     
    Eine Möglichkeit wäre, dass Du Dir von dem Inkerkollegen der Dir den Schwarm gegeben hat, eine Brutwabe holst mit frischer 1-2 Tage alter Brut und Stiften. Bauen die Bienen hier Weiselzellen an dann ist die Königin höchstwahrscheinlich verloren. Das nennt man Weiselprobe.
     
    Habe neulich bei einem Ableger nach dem Schlupf 16 Tage gewartet und befürchtet sie wäre verloren. An die eingehängte Weiselprobe haben sie aber keine Zellen angezogen. Und dann waren auf einmal doch Eier drin.
     
    Also nur geduld! Hoffe ich konnte Dir helfen
     
    Gruß ChrisM

  • ChrisM , Remstalimker, Nigra:
    Danke für Eure Tipps und Ratschläge. Spezielles Danke an ChrisM für die Erklärungen. Ich werde mich gedulden und meine Bienen nur noch aus der Ferne beobachten. Auch wenn's schwer fällt! :wink:
    Drohn : ich will's mal sehr vorsichtig und freundlich formulieren: Ich hab' mich irgendwie nicht ernst genommen gefühlt!


    Grüße
    Biodlar