Totenfall im Spätsommer

  • Hallo.


    Wahrscheinlich haben einige von Euch schon den Fall gehabt, dass die Bienen auch im Spätsommer ihre toten Schwestern hinausbefördern müsen. Was ist da bei Euch die größte beobachtete Entfernung. Ein Meter, zehn Meter oder vielleicht gar ausser Sichtweite.


    schöne Grüße
    vindobonapis

    weg mit den Zwergbienenständen (K.Freudenstein)

  • 1m

    "Im normalen Leben wird es einem oft gar nicht bewußt, daß der Mensch überhaupt unendlich mehr empfängt, als er gibt, und daß Dankbarkeit das Leben erst reich macht" D. Bonhoeffer

  • Das machen sie nicht nur im Spätsommer, sondern immer wenns nötig ist. Auch zwei Bienen die mit einer Leiche wegfliegen kommen vor, sie versuchen weit weg damit zu kommen, am Anfang ist es am Schwersten, wenn sie erst eine gewisse Höhe erreicht haben, dann fliegen sie so weit das man sie aus den Augen verliert.

    "One of nature's biggest forces is exponential growth" (A.Einstein)

  • Hallo.
     
    Wahrscheinlich haben einige von Euch schon den Fall gehabt, dass die Bienen auch im Spätsommer ihre toten Schwestern hinausbefördern müsen. Was ist da bei Euch die größte beobachtete Entfernung. Ein Meter, zehn Meter oder vielleicht gar ausser Sichtweite.
     
    schöne Grüße
    vindobonapis


     
     
     
    ... bis zum Nachbarn auf die neue Terrasse:oops:... sind mehr als 10m.
     
    Gruß, Faxe

  • > 40m, heute 2x beobachtet, der Start alleidings war etwas holperig

    "Im normalen Leben wird es einem oft gar nicht bewußt, daß der Mensch überhaupt unendlich mehr empfängt, als er gibt, und daß Dankbarkeit das Leben erst reich macht" D. Bonhoeffer

  • Danke für die Antworten. Zu Zweit kann ich mir wegen der Flügelbreiten nur bei verschiedenen Flughöhen vorstellen. Ich glaube gesehen zu haben, dass sie mit den Schwesten wie die Hornissen davon fliegen. Für einen Transport weiter als ein paar Metter sehe ich keinen Sinn.


    schöne Grüße
    vindobonapis

    weg mit den Zwergbienenständen (K.Freudenstein)