Dummheit muss bestraft werden!

  • Hallo liebe Imker,
     
    folgender Fall ist bei mir eingetreten:
     
    Ich habe nicht geschleudert....
    Wie konnte es dazu kommen fragt man sich wohl nun, tja, ich habe keine Schleuder, meine Imkerkollegen samt Pate gingen aber davon aus das ich alles habe und auch das nötige Wissen habe(ich besuche momentan einen Kurs).
    Mein fehler lag daran das ich dachte alle Waben müssen KOMPLETT verdeckelt sein, auch im Kurs konnten sie mich nicht vor diesem Irrtum retten da ich 2mal Beruflich nicht konnte,tja und nun haben natürlich alle bei uns im Verein geschleudert und auch alles gut verstaut und Sauber gemacht.
     
    Jetzt stehe ich da mit meiner Dummheit und warte 4Wochen bis die Linde zu-ende ist und mein Pate Schleudert. Bei einem Volk kommt jetzt die 4Zarge drauf damit auch genug Platz da ist.
    Ich möchte irgendwie auch garnicht fragen ob jemand nochmal alles rausholt ,muss ja auch alles wieder Saubergemacht werden, komme mir reichlich dähmlich bei der ganzen sache vor, aber hier kann ich es ja erzählen:oops:
     
    lg,
     
    Christian

    Fisch schwimmt-Vogel fliegt-Mensch läuft

  • Habe selber heute wegen 20kg geschleudert, dafür würden einige hier wohl nicht mal nen Smoker anmachen :)
    Ist alles kein Problem so eine kleine Schleuderung, leih dir eine Schleuder aus und mach es selber, gar kein Streß. Kann auch ein nettes kleines Familienfest etc. werdern, Kindern macht das riesigen Spaß. Saubermachen ist überhaupt kein Problem, Honig geht sehr gut mit kaltem Wasser ab.
     
    ciao

  • Hallo Hasidas!
     
    Da sehe ich überhaupt keinen Fehler, ich schleudere grundsätzlich auch nur am Ende der Tracht, bei uns also nach der Tanne, etwa um den 20. 07. herum. Es müssen nur immer genügend Zargen aufgesetzt sein.
     
    Wieso hast du Scheu vor einer 4. oder 5. Zarge?
     
    Das oftmalige Schleudern hat eher den Sinn Sortenhonig zu ernten. Falls man darauf keinen besonderen Wert legt, sehe ich in der oftmaligen Schleuderung eher Nachteile.
     
    MfG
    Honigmaul

  • Wo ist das Problem ?


    Wenn du nicht unbedingt auf Sortenhonig Wert legst kann dein Honig nur an Qualität gewinnen. Ich ziehe zB. einen gut ausgereiften Mischhonig aus der lezten Schleuderrung nach der Linde allem vor.


    Gruß Finvara

    Man kann ohne Bienen leben, ... aber es lohnt sich nicht.