Standort Kustschwarm

  • Guten Tag,
     
    Ich hab da mal Fragen zum Thema Kunstschwarm, besonders zum Standort. Folgender Hintergrund: Ich möchte ein Volk mir einer alten Königin auflösen und eine neue zusetzen. Dazu möchte ich einen Kunstschwarm bilden. Was ich da machen muss, weiß ich eigentlich. Ich hab das ungefähr so vor: Etwa 1-1,5 Bienen in einen Hobbock mit Gitterdeckel geben und eine Nacht in den Keller stellen. Die neue Königin wollte ich dann schon in einem sicheren Käfig dazugeben, als Futter dann noch Futterteig. Am nächsten Morgen stelle ich die Königin in einem Käfig verschlossen mit Futterteig in die neue Zarge. In die Zarge gebe ich unausgebaute Mittelwände. Was gehört noch darein? Fertige Waben oder Brutwaben vielleicht? Bienen einfach reinkippen?
     
    Wo muss ich den Kunstschwarm dann hinstellen? Kann ich den am Stand lassen (etwa 5 Meter neben dem alten Standplatz)? Eine Frage noch zum Kunstschwarm: Kann man auch noch Bienem aus einem anderen Volk dazugeben, da eines unserer Völker ist beängstigend stark ist?

    Imkerei seit 2008 gemeinsam mit meinem Vater (Rentner): Im Jahr 12-15 Wirtschaftvölker - zum Überwintern ca. 30 mit neuen Königinnen