Zuchtlinien / Züchter

  • Guten Tag,
     
    ich hab da nochmal ne Frage: Ich möchte ein Altvolk teilen, in einen Kunstschwarm und den Rest! Beide Teile sollen eine begattete Königin erhalten, die ich kaufen möchte. Die Fragen:
     
    Was muss ich beim Kauf der Königin beachten? Wir haben bislang Carnica Sklenar. Muss ich die Zuchtlinie beibehalten oder kann ich irgendwas kaufen, haupsache Crnica? Sollte man von Züchtern aus der Region kaufen oder ist das egal? Kann jemand Züchter empfehlen (Sanftmut, Varroatoleranz)?

    Imkerei seit 2008 gemeinsam mit meinem Vater (Rentner): Im Jahr 12-15 Wirtschaftvölker - zum Überwintern ca. 30 mit neuen Königinnen

  • N`Abend Natase!
    Du MUSST beim Kauf einer Königin nur beachten, dass dir die Bienen des Verkäufers in ihren verschiedenen Eigenschaften gefallen. Soll heissen es ist egal von welcher Rasse ode Linie die Königin ist.
    Und du musst nicht vom Züchter aus deiner Region kaufen, ein Argument dafür wäre allerdings eine nachweislich optimal an die regionalen Gegebenheiten angepasste Biene inkl. eines Großteils der von dir darüber hinaus gewünschten Eigenschaften.
    Ansonsten suchst du dir einen Züchter der Bienen anbietet die dir zusagen, fragst hier im Forum :wink: nach Erfahrungen mit Bienenmaterial von dort und probierst es ggfs. damit.
    Bei Nichtgefallen kannst du es im nächsten Jahr dann immer noch mit einer anderen Abstammung / Herkunft probieren.


    Gut`s Nächtle wünscht
    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Hallo !
     


    Was muss ich beim Kauf der Königin beachten?


     
    Kauf von Jemanden der konstant gute Qualität liefert und über den Du keine großen Klagen hörst.
     


    Wir haben bislang Carnica Sklenar. Muss ich die Zuchtlinie beibehalten oder kann ich irgendwas kaufen, haupsache Crnica?


     
    Carnica ist schon gut, es gehen auch andere Rassen ... möglich ist vieles ... aber es ist schon in Ordnung wenn Du einfach Carnica/Landrasse nimmst ... in wie weit die Zuchtlinie über die lange Zeit die sie teils existieren überhaupt noch exestieren, darüber möchte ich nicht philosopieren.
     


    Sollte man von Züchtern aus der Region kaufen oder ist das egal? Kann jemand Züchter empfehlen (Sanftmut, Varroatoleranz)?


     
    Regional ist Klasse ... wenn Du einen guten Züchter bei Dir um die Ecke hast (frag bei Deinem Verein oder Landesverband, ggf. Homepage) dann nimm da.
     
    Ich habe in diesem Jahr meine Königinnen mit Drohnen dieser Völker angepaart:
    Töchter der: 07-146-21-2006 mit den Daten:
    Honig 107, Sanftmut 115, Wabenstetigkeit 111, Schwarmverhalten 112, Varroatoleranz 150


    Auf dieser Belegstelle hat auch die Interessengemeinschaft Carnica Kirchhain-Marburg Ihre Königinnen stehen. Viele aus dieser Gemeinschaft sind in meinem Imkerverein.
     
    Gruß
    B.K. A.l.e.x.

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • ich kann die Königinnen von den Herren im Link empfehlen. Habe selbst ne Königin aus dem Ursprung.
    Sind friedlich und ruhig.

    Alle Angaben ohne Gew(a)ehr ;) / Gruß Chris