Vergiftungsschaden jetzt auch bei uns?

  • Moin,
    ich erinnere an unsere Forderung :
    Alle Bieneninstitute, bis auf Eines, zu schließen !!
    Dieses "Eine" wird mit Toxikologen besetzt !!
    Dieses Institut darf keine Drittmittel erhalten(Unabhängigkeit)
    Peter Maske wird beim IFT dazu Stellung nehmen müssen.
    Gruß
    Helmut

  • ... ich glaube nicht, dass jemals so ein Giftcocktail auf Bienen unter Laborbedingungen getestet wurde!


    Dazu müsste das JKI (oder andere Institute) wahrscheinlich erstmal in seinen Kapazitäten deutlich aufgestockt werden. Wir haben 6 Monate auf das Ergebnis gewartet. Und ich glaube NICHT, dass die in der Zeit auf der faulen Haut gelegen haben. Wahrscheinlich arbeitet da so ein armer Labormensch gegen einen Berg von Proben an.


    Und ich gebe Euch Recht: Jetzt müsste man anfangen Honig und Wachs zu untersuchen. Wobei ich überzeugt bin, dass im Honig auf jeden Fall WENIGER Rückstände sind als in der Pflanze, die gespritzt wurde (auch noch nach der vorgeschriebenen Wartezeit). Also auf Honig (oder Wabenhonig) zu verzichten, ist ganz sicher nicht die Lösung.


    Was unser vergiftetes Volk betrifft, werde ich im Frühjahr wahrscheinlich Ableger daraus bilden und in diesem Zusammenhang die Waben komplett austauschen und aus dem Kreislauf rausnehmen. Also wer Bienenwachskerzen mit Pestizidaroma möchte, bitte bei mir melden :-?.


    Aber jetzt mal im Ernst. Ich glaube die Lösung kann wirklich nur heißen: Soviel Naturwabenbau wie möglich, damit sich da nichts anreichert. Und natürlich Aufstockung der Analysekapazität, um auch Tankmischungen, Wechselwirkungen, subletale Dosen untersuchen zu können.


    Viele Grüße Brigitta

  • Hallo Brigitta,
    [QUOTE]Und ich glaube NICHT, dass die in der Zeit auf der faulen Haut gelegen haben. Wahrscheinlich arbeitet da so ein armer Labormensch gegen einen Berg von Proben an./QUOTE]Nach meiner Information wurde bist in den Herbst letzten Jahres das Rheintal aufgearbeitet. Es könnte da einer doch sich eine Entschädigung erschlichen haben:roll::roll::roll:


    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol: