"tüten und quaken"



  • Hmmm, ja. Gestern 13:05 (MESZ) ging der Schwarm ab...:evil: Die alte muss tatsächlich irgendwie verlorengegangen sein, obwohl ich mir bei der Wetterlage vorher keinen Schwarmversuch vorstellen konnte, bzw. nichts bemerkte. Dann hatten sie mich am Mittwoch (ich rechnete schon 50:50 mit einem Schwarm) in Sicherheit gewiegt. Und gestern trotzdem Abmarsch. Wurde aber informiert, war 10 min später am Ort des Geschehens, sammelten sich in einer Lärche. Lärchen sind Mist zum Schwarmfangen, zuviele kleine Zweige, die ineinander hängenbleiben. Nach 2 Versuchen waren sie im Kasten, respektive Pappkarton. Man hat mich bewundert ob des Mutes im T- Shirt inmitten Tausender von Bienen:p. Ich hab nix verraten von wegen Schwarmdusel usw... Werde heut mal wiegen, Schwarm hat etwa um die 1,5- 2 kg.
    So. Wieder mal habe ich falsch gedacht. Aber hätt' ich am Samstag alle Zellen gebrochen, wärs sicher schlechter gewesen.

    edit: Vielleicht haben die Bienen die Alte vorige Woche gekillt, weil ob des wetters kein Schwarm möglich war, und sie haben es "ihr" angerechnet... Waren genervt... Oder haben gemerkt, dass sie einen koupierten Flügel hat und es mit dem Schwarm nichts werden kann.... Mittwoch vor. Woche war sie noch da. Samstag nicht mehr. Geschwärmt in dieser Zeit? zu 90% nicht.


    Gruss
    Hagen

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Erzgebirgler () aus folgendem Grund: edit

  • :u_idea_bulb02::wink:

    Grüße aus dem Norden
    Daniel



    Angeblich soll das Quaken dazu dienen, der Alten zu signalisiern, "Wir sind schlupfbereit, sichern den Fortbestand des Volkes, kannst losziehen" Je nach Lage im Volk werden sie dann geduldet oder ausgebissen. Geduldet bei Schwarm, ausgebissen bei Umweiselung.

    Theoretisch....

    Gruss
    Hagen

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Hallo Hagen,


    wenn sie die Alte wirklich gekillt haben bzw. sie "anderweitig" verschwunden ist, wundert mich der gestrige Schwarm überhaupt nicht. Sollte der ne jungsche haben, nehmen die es mit dem Wetter nicht so genau ... außerdem sooo kalt war es ja nicht ! Klärchen ließ sich auch zeitweise blicken, also gings eben los !


    freundliche Grüße


    Wolfgang
    aus Chemnitz


    P. S. hast Du ihn wenigstens wieder erwischt ?

    Nicht alles was schön ist, kann man für Geld kaufen

  • Wolfgang :

    Ja, erwischt hab ich ihn. Und gestern nach 2 Tagen KH (Kellerhaft) in 2 Zargen eingeschlagen. Futtergeschirr drauf und 3/4 L rein. Abends gegen 21:00 hatte das Futter schon deutlich abgenommen. Ich hab nochmal aufgefüllt. Heute mittag leer. Der letzte Schwarm nahm ca. 0,3 l pro Tag, aber da gabs noch Raps....

    @all:

    Das Tüten war gestern schon wieder da, und die Antwort ebenso. Heute Zwischenbodenableger gemacht. Zellen ausgeschnitten, zwei waren gerade am Schlüpfen, hab' sie gefangen und zu meinem Imkerpaten gebracht zwecks Verwertung...

    Gruss
    Hagen

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Gestern in den Singerschwarm geschaut, der vor 2 1/2 Wochen abgegangen war (19.6.) und den ich in 2 Zargen eingeschlagen habe.

    Frische Stifte! Ziemlich flächig, soweit man das jetzt schon beurteilen kann. Noch keine Maden. Hätt' ich zwei Tage eher geschaut, wäre bei mir die Unruhe ausgebrochen wegen Weisellosigkeit... Hat lange gebraucht bis zur Begattung, die Jungkönigin, abers Wetter war ja auch bescheiden. So 1 1/2 Zargen ausgebaut. Friedlich, ging ohne Handschuhe und Schleier, wie im abgeschwärmten Volk auch fast immer. Mal sehen, wie die Nachkommen werden.

    Geduld ist wirklich Imkerpflicht, da bin ich noch am lernen. Freue mich, dass es dem Schwarm gut geht.

    Gruss
    Hagen

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Hallo Hagen,


    mein am 27.5. "vorm Bürofenster" eingefangener Schwarm scheint ein echter Wanderer zu sein - gestern waren die wieder auf Achse. Ca. 1 kg hing in einem Lebensbaum, so 3m Höhe und am Anfang in 3 Trauben. Der schöne Sonntag war gelaufen ...:evil:
    Nachdem ich sie schubweise runtergeholt hatte (natürlich war Madam in der letzten Traube) wanderten sie am Abend in meine letzte freie Beute. MW's habsch keene mehr, also musste man sich mit Anfangsstreifen behelfen. Jetzt bin ich auf den Naturbau gespannt.
    Das Restvolk tütet nicht - bei meiner Schwerhörigkeit kein Wunder (ist wirklich so). Ansonsten haben die die Bude immer noch ziemlich voll.
    Meine übrigen Völker haben keinen Schwarmdusel - behaupte ich. Passieren darf aber nichts mehr, meine Kapazitäten sind erschöpft.


    Bitte geht zum lauten Lachen in den Keller !:Biene:


    freundliche Grüße


    Wolfgang

    Nicht alles was schön ist, kann man für Geld kaufen

  • Zitat

    ...bei meiner Schwerhörigkeit kein Wunder.


    Dann schreib ich mal lauter... :lol:


    ...also musste man sich mit Anfangsstreifen behelfen. Jetzt bin ich auf den Naturbau gespannt.


    Achte drauf, daß die Beute in beide Richtungen in der Waage steht!

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hardy,


    sei nicht so frech !:lol::lol: ...und froh, wennste normal hörst. Dieses Leiden ist nur in der Ehe von Vorteil, man hat immer im E-Fall eine Ausrede :wink:


    Jetzt im Ernst - wenn der Boden nicht nachgibt (was aber bei dem Dauerregen durchaus möglich ist) dürfte nix passieren, Papa hat die Kästen exakt aufgestellt.
    Heute reingelinst, man ist am Basteln ...


    freundliche Grüße


    Wolfgang

    Nicht alles was schön ist, kann man für Geld kaufen

  • ...sei ...froh, wennste normal hörst. Dieses Leiden ist nur in der Ehe von Vorteil, man hat immer im E-Fall eine Ausrede :wink:


    :-D Hallo Wolfgang,


    schlecht sehen kann ich gut. Deshalb Brille.
    Nur gut hören kann ich schlecht - wegen Tinnitus.
    Ich weiß, wovon Du redest... :-(

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.