Was blüht jetzt gerade?

  • Bei uns blüht jetzt in tieferen Lagen der Bauernjasmin/falscher Jasmin/Pfeifenstrauch. Wird bei mir vielleicht in einer Woche so sein. Wie ist denn der Trachtwert dieses Strauches? lohnt es sich ein paar zu pflanzen?

    Was gut beflogen wird: Knallerbsenstrauch/Schneebeere.


    Ach ja: Am Straßenrand einer Neubaustraße sah ich weissen Steinklee. Fängt an zu blühen. Wär doch auch was zum Aussähen...

    Gruss
    hagen

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Erzgebirgler () aus folgendem Grund: klee hinzu

  • Hagen da waren bei uns Bienen und hummeln drinne aber nur so lange bis die Linde und der Essigbaum und Esskastanie sowie Klee an den Start gingen. Da sind nicht mal mehr Hummeln drinne.
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hagen da waren bei uns Bienen und hummeln drinne aber nur so lange bis die Linde und der Essigbaum und Esskastanie sowie Klee an den Start gingen. Da sind nicht mal mehr Hummeln drinne.
    Olli



    Na, wenn nichmal die Hummeln rangehen, isses nix. Was mit der Linde los ist, weiss ich nicht. Hat bislang keine Blüten. Weiss aber nicht, welche Sorte das ist.

    Gruss
    Hagen

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Hallo!


    Auf meinem Standort hier im Erzgebirge bei 500 -600 m über NN fängt die Sommerlinde zu blühen an. Im Moment noch Weißklee, Himmbeere, Brombeere.In Kürze werden Steinklee, schmalblättriges Weidenröschen und etwas später Goldrute zu blühen beginnen.
    Aber auch das Wetter müßte endlich mitspielen.Bis jetzt hier nur kalt und verregnet.


    LG Stefan

  • Bei uns gibts Klee in Massen, wird aber nur mäßig angeflogen. Ich hab vor 2 Wochen den Blütenhonig geschleudert und als ich mitte letzter Woche rein geschaut hab, war bei jedem Volk schon wieder eine Zarge voll.

    Was das genau ist, kann ich nicht sagen. Ich würde aber auf Waldhonig tippen.

    Die letzten Tage waren recht kalt und verregnet, mal schaun, was draus wird.

  • Hallo,


    bei uns steht der Weisklee noch gut in Blüte, die Brombeere wird auch beflogen. Der Nektarbringer scheint ein Schlag Senf in 2 km Entfernung zu sein. Die Winterlinde lässt noch auf sich warten. Insgesamt nur eine Läppertracht.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Bei uns (in einem Weinbaugebiet) blühen eigentlich alle diese Pflanzen auf den Wiesen oder in Hausgärten. Allerdings sind einige davon auch schon lange verblüht.
    Mehr zu schaffen macht den Bienen aber glaube ich das kalte Wetter. Die Honigräume füllen sich nicht richtig.

  • Moin Steffen!
    Klasse Seite, aber manche Sachen wundern mich schon. Zum Beispiel haben die dort meiner Meinung nach unter der Gänsedistel die Blätter einer Gänsedistel mit einer Löwenzahnblüte dazwischen fotografiert...und ihr diese Blüte zugeordnet :wink: :cool:.
    Trotzdem sind einige gute Anhaltspunkte zu finden, was wann wo blüht und in welchem Maß für die Bienen interessant ist.


    Gruß Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!