Weiselzelle von Drohnenmütterchen???

  • Hallo liebe Imkergemeinde,
    können Drohnenmütterchen auch Weiselzellen bestiften? Oder die Bienen aus Stiften von Drohnenmütterchen Weiselzellen ziehen???
    Nützt eine Weiselproben mit Stiftwabe da noch?:confused:
    Auf Antwort freut sich
    Heykoo aus dem Norden

  • Unbefruchtete Eier --> Drohnen!
    Nur die Königin kann Eier legen, aus denen Arbeiterinnen/Königinnen werden!

    There are 10 kinds of people. Those who understand binary and those who don't!

  • Hallo liebe Imkergemeinde,
    können Drohnenmütterchen auch Weiselzellen bestiften?


    Ja.


    Oder die Bienen aus Stiften von Drohnenmütterchen Weiselzellen ziehen???


    Ja.


    Nützt eine Weiselproben mit Stiftwabe da noch?:


    Warum Weiselprobe? Es gibt doch schon Weiselzellen im Volk!


    Es ist sehr häufig zu sehen, dass drohnenbrütige Völker Weizelzellen ziehen und pflegen. Blos aus denen schlüpft niemals eine Königin.
    Und wenn diese Völker eine Wabe mit offener Brut aus einem anderen Volk bekommen, so ziehen sie auch da Weiselzellen. Blos: Waru mnoch Weiselprobe machen, wenn doch schon Weiselzellen im Volke sind? :confused:


    Ein drohenenbrütiges Volk, welches Weiselzellen aus Drohnenbrut anbläst, gehört abgekehrt.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Man kann beobachten, dass auch von Eizellen der Drohnenmütterchen Weiselzellen gezogen werden, allerdings aus bekannten Gründen ohne Erfolg. Menschen reagieren doch in der Not auch oft mit sinnlosen Reaktionen.
    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo Drohn,
    wenn man sie zum Ableger degradiert, dann schon. Manchmal hatte ich den Eindruck, dass man aus schlechten Völkern keinen guten Ableger machen kann. Ein Versuch wäre es Wert. einen Streifen Eizellen einschneiden und dann sehen. Ich Depp gebe mal wieder Antwort einem von dem man nichts weiß.
    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Der Drohn würde dies anders machen.
     
    So:
     
    In einem Volk, das hoffnungslos weisellos ist, wie das oben beschriebene, müsste Hoffnung geschaffen werden.
    Dies funzt wenn alle 8 Tage eine offene Brutwabe mit Pflegebienen eingehängt wird.
    Die ersten Nachschaffungszellen auf diesen Waben müssen gebrochen werden, da immer noch Aftermütterchen rum rennen.
    Nach 24 Tagen, also nach 3 mal Brutwaben geben, wird die Stimmung umgeschlagen haben und es sind dann auch genügend Pflegebienen vorhanden um einen ordentlichen Weisel zu pflegen.
     
     
    ....Mist, was schreibt der Drohn hier...wenn das die Bastler lesen:lol:
     
     
    Der
    Drohn
    der sowas nicht mehr macht:liebe002:


  •  
    Drohn, hätt' ich nich gedacht, was Du so alles gemacht hast... tztztz...
    Aber ehrlich, das Du es zugibst, macht Dich echt sympatisch!:p_flower01:
     
    Viele Grüße
    Hagen (Erzgebirgler)

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Der Drohn denkt in anderen Dimensionen. Er opfert drei Brutwaben, einen Ableger, um solch ein Volk zu retten. Da wäre es doch "vernünftiger", darum geht es aber nicht, das Volk einem anderen zu geben.Objektiv betrachtet bringt das aber auch nichts, weil es keine merkliche Verstärkung sein wird.
     
    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo heut Abend,
    ich hab so ein Volk 20m vom Stanort abgekehrt um die Drohnenmütterchen los zu werden, dann hab ich eine gut gepflegte Weiselzelle (von einem andern Volk) die kurz vor dem Schlupf war eingehängt. Hat gefunzt, die haben sie angenommen und die neue Kö hat das Volk saniert.
    Viele Wege führen nach Rom.
    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Hallo


    Ich glaube das wurde schon mal geschrieben.


    Man soll zwei alte Königinnen aus dem Vorjahr rein tun.
    Ob's klappt weiß ich nicht habe es noch nicht aus probiert.

    (Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übersteigt, erst dann wird die Welt wissen, was Frieden heißt) Jimi Hendrix

  • Danke für die guten Tips, die guten Infos. Ich habe zwar einige Bücher und Zeitungen, aber dass die Drohnenmütterchen auch Weiselzellen anblasen habe ich noch nicht gelesen oder gehört! Also werde ich das Volk abkehren (20Meter) und Weiselzellen kurz vor Schlupf reinhängen. Mal sehen, ob das geht, so wie beehead empfiehlt.:u_idea_bulb02:
    Sollte ich ein Absperrgitter vor das Flugloch hängen? Ein Imker erzählte mir, dass die Drohnenmütterchen auch dicker sind als die normalen Bienies...:roll:
    Stimmt das?
    Gruß
    Heykoo

  • Nee, glaub ich nicht. Was besser ist du gehst mehr als 20m weg.
    Ne Garantie das es funzt kann ich dir auch nicht geben, aber einen Versuch ist es wert.
    good luck
    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance