Zwischenbodenableger nur auf MW

  • Hallo Imkers, nur Probleme mit den Immen:p:
     
    Also, ich bekomme die Schwarmneigung eines Volkes nicht in den Griff. bereits 3 mal WZ gebrochen und wieder sind neue angesetzt. Wahrscheinlich hat mich nur das Schietwetter vor einem Schwarm bewahrt.
     
    Mein Imkerpate empfahl mir, einen Zwischenbodenableger zu machen, Kö. nach unten nur auf MW setzen. Schränkte ein, es ginge nur bei guter Tracht. Sonst Futterwabe mit dazu.
     
    Bei den gängigen Zwischenbodenablegervarianten werden ja meist Brutwaben mit umgehängt.
     
    Seine Variante entspricht ja in etwa "Flugling mit Königin". Was sind so Vor- und Nachteile dieser Variante?:confused:
     
    Gruss
    Hagen

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Hallo Erzi.
    Die wüllen nur umweiseln, Die Schwarmstimmung ist eigendlich bei allen Völkern weg. Zumal in Deiner Eisregion.
    Gruß Peter


     
    Hmmm, bei dem alten Herrn, von dem ich die Bienen habe, ging erst vorvorgestern noch ein Schwarm ab, die haben sich tatsächlich von ein paar Sonnenstunden über mittag verleiten lassen... Er meinte sowieso, die Bienen würden sich dieses Jahr extrem verhalten, genauso wie das Wetter. Kö ist eine rote, gutes Brutnest über zwei Zargen, viel Brut, alle Gassen besetzt, 3cm unter der Bausperre vollflächig.


    Ich habe echt Schiss davor, wenn das Wetter jetzt besser wird, dass sie mir abhauen, die Kö ist zwar koupiert, aber ob ich sie im Gras finde....
     
    Gruss
    Hagen

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Erzgebirgler () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Ich hab heuer einen zum probieren erstellt, auch ohne Leerwaben. Ich hab aus den Honigräumen der Nachbarvölker Halbvolle Honigwaben dazu hergenommen und dazu die eine Brutwabe zum nachschaffen. Die haben an dieser einen Wabe dann 32 Weiselzellen nachgezogen, alle Flugbienen waren unten aber der Honigertrag war nicht der Rede wert.
     
    Den einzigen Vorteil, den ich gesehen habe war der, das die Schwarmstimmung dann abgeklungen war.

  • Ich hab heuer einen zum probieren erstellt, auch ohne Leerwaben. Ich hab aus den Honigräumen der Nachbarvölker Halbvolle Honigwaben dazu hergenommen und dazu die eine Brutwabe zum nachschaffen. ...................
     
    Den einzigen Vorteil, den ich gesehen habe war der, das die Schwarmstimmung dann abgeklungen war.


     
    Hmmm, ich wollte eigentlich lt. Empfehlung anders vorgehen. Brutnest nach oben. Königin unter Absperrplatte unten nur auf MW (evtl. Futterwabe). Flugbienen fliegen übers Zwischenbodenflugloch ab und wieder unten ein.... Oben WZ brechen. Nach auslaufen der Brut Absperrplatte raus....
     
    Aber als ich samstags zu Tat schreiten wollte, war die Altkönigin nicht mehr zu finden. Ich denke, Peter hat recht gehabt. Geschwärmt wars nicht, das Volk.
     
    Gruss
    Hagen

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • o.k., dann hab ichs missverstanden. Dann hat es wohl nicht den angeblichen Nebeneffekt, dass weiterhin Honig eingetragen wird...


    Aber es lief sowieso anders.... Ich schreib' es gleich.... "tüten & quaken"


    Gruss
    Hagen

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)