Hilfe, will was ausprobieren

  • Hallo zusammen.


    Vorgeschichte:


    Ich habe ein Volk bekommen, ohne Kö, ohne Brut, weder gedeckelte noch offene. Nur noch Honig und Bienen drin.
    Keine Krankheitszeichen, nur fehlbehandelt mit eingelegtem und vergessenem Absperrgitter...
    Es steht separat, ohne Imkernachbarn.


    Könnte ich natürlich ausschütten und woanders einlaufen lassen.
    Will aber was probieren:


    Möchte unbegattete Königin im Ausfresskäfig zusetzen.
    Wie sollte ich vorgehen?
    Harten Verschluß wegbrechen und direkt ausfressen lassen?
    Oder erst 1 Tag akklimatisieren und dann ausfressen lassen?


    Wird die Kö überhaupt noch versorgt?


    Bin auf eure Tipp gespannt.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo Radix,
    unbegattete Königin sind ein Problem. wenn das gehen soll, dann mindestens 3 Tage unter festem Verschluss halten. Sind die Bienen dann auf dem Käfig freundlich und füttern, dann ausfressen lassen. Sind manche noch böse, lieber einen weiteren Tag warten. Ob Bienen aggressiv sind, siehst du sofort. Sie wollen keinen Futterkontakt. Es finden sich zu deiner Frage immer Bienen im Stock, welche füttern. Dumme Frage, woher weißt du, dass keine Kö im Volk ist?
    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo Radix,
    das könnte noch gehen, aber anstelle einer unbegattete würde ich eine begattete nehmen. Bis die unbegattete in Eilage ist und der erste Nachwuchst schlüpft dauert meiner Meinung zu lange.


    Gruß
    Markus

  • hab das erst vor 3 Wochen bei zwei Ablegern probiert, beim einen hats geklappt, beim anderen nicht.


    Edit:
    Zugesetzt im Käfig mit Zuckerzeigverschluss

    furchtlos und trew

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von sam ()

  • Bienen altern mit der Arbeit. wird keine Brut gepflegt, leben sie länger. Macht also nichts aus, da von diesem Volk keine Ernte mehr zu erwarten ist. Eine begattete ist sicher nicht vorhanden und für ein Experiment zu teuer. Es sei denn, ein Freund hat gerade eine zum ausrangieren.
    Gruß

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Keine Disziplin in Heslich.

    Zitat

    hab das erst vor 3 Wochen bei zwei Ablegern probiert, beim einen hats geklappt, beim anderen nicht.

    . Gehe jetzt gleich zu den Ablegern und schaue ob es bei mir geklappt hat. Meine KPA läuft, so dass ich nicht in Schwierigkeiten komme.
    Gruß
    aus dem Remstal

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Dumme Frage, woher weißt du, dass keine Kö im Volk ist?


    Hallo Remstalimker,


    :oops:nun ja, "wissen" ist relativ...
    Ich hatte meine Beute mitgenommen und sie "umgefüllt", über ein Absperrgitter.
    Dabei habe ich mir Zeit gelassen und gründlich gesucht.
    Bin mir sicher, daß keine dabei war.
    Mein Leben würde ich natürlich nicht drauf verwetten... :cool:


    Ich werde mal nach Deiner Handlungsanweisung vorgehen, und sie dann erst mal in Ruhe lassen, bevor ich wieder nachsehe.



    Zitat

    ...anstelle einer unbegattete würde ich eine begattete nehmen.


    Leider im Moment keine übrig, Markus.


    Hat noch jemand Tipps?

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Radix () aus folgendem Grund: Zusatz

  • Hallo Radix,
    mache doch die Weiselprobe, dann bist du nach eionem Tag sicher.
     
    Hallo Sam,
    ich habe mein 6 ABL (Ableger) gestern kontrolliert und einen wl (weisellos) vorgefunden. Ich musste also auf meine KPA (Königinnenproduktionsanlage) zurückgreifen. Das ist eine Anzahl von MPl (Miniplusbeuten), in welchen ich immer K (königinnen) auf Vorrat machen lassen. Im Moment sind es F3 Nachschaffungen. Die Ableger haben F2 und F3 und sind, weil aus Schwarmzellen erstellt Prachtsmädels. Ich muss jetzt gehen meine GG schreibt
     
    Ich liebe Abkürzungen
    Gruß
    vom Remsstrand

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo !
     

    Hallo Alex, ich riskier`s mal ohne, ich alter starrsinniger Rentner, ich... :roll:


     
    Bei mir ziegen sie Weiselzellen an ... Mist ...
     
    ... naja, ich kann die Brutwabe und die Bienenaus dem Ableger einefach einem anderen Ableger (Bienenschwach aber mit legender Weisel) bei geben oder ?
     
    Spricht etwas dagegen ?
     
    Gruß
    B.K. A.l.e.x.

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.