Roundup Dämmerung?

  • Das Scheißzeug und Anderes mußte ich schon während meiner Lehre spritzen... Den Kommentar kann ich nur voll und ganz unterschreiben- und wenn ich darüber nachdenke, wie einfach diese Wende zu bewerkstelligen sein könnte, treibt es mir die Zornestränen in die Augen. Ich bin davon überzeugt, daß diese Wende irgendwann kommen wird, aber was ist dann schon alles auf dieser Erde den Bach 'runtergegangen?!

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • Da werden auch einige Imkerkollegen traurig sein! Ein gängiger Tip gegen Stiche beim Mähen vor dem Flugloch lautet "einfach nicht mähen, runterspritzen geht schnell und wirkt länger".

  • Hallo Helmut,
    wenn ich Wulles Beitrag lese muss ich mich fragen "Für oder gegen?"
    Mal im Ernst Wulle, wieviele Imker kennst Du die das von Dir angesprochen Vorgehen praktizieren?
    Ich kenne keinen.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Hallo Norbert Eisvogel,
    (leider gibt es auch unter Imkern Sottelsäue, wie Wulle sagt).
    Es kann aber auch (bei dieser auf Ungefährlichkeit hinweisenden Werbung)unwissentlich,gutgläubig, weil bequem,vom braven , faulen Imker eingesetzt worden sein.
    Auch Imker haben keinen Heiligenschein !
    Ich habe mir diesen Artikel sofort ausgedruckt.
    Warum ?
    Roundup wird hier extrem viel eingesetzt.
    Wie oft hat man mir die Unschädlichkeit dieses Mittels schriftlich unter die Nase gehalten ?
    Ackerrandstreifen und Riesenfelder werden werden (hier)damit "unkrautfrei" gehalten.
    Ich konnte diese Argumente nicht wechseln.
    Bekannt ist aber auch hier mittlerweise, das die Wassertiere erheblich geschädigt werden,
    und die Abbauprodukte das Grundwasser schwer belasten.
    Ich werde allen Roundupbenutzern diesen Artikel auf die Stirn nageln.
    Und dann noch diese Mengen.....
    Mir wird ganz schlecht.
    Auf die Barrikaden !!! (wenn uns unser Leute Leben lieb ist)
    Gruß
    Helmut,
    auch Krawallimker,nur noch nicht Don(Alterskrawallopräsident), das ist der aus dem Remstal, wo er eigentlich gar nicht herkommt.

  • Das diese Brunnenvergifter immer noch so eine Lobby haben, ist eine riesen Sauerei. Ich kann mich erinnern, das dieses Mittel auf den Tennishartplätzen eingesetzt wurde und das nicht zu knapp. Es ist ja so einfach, aufsprühen- erledigt. Manchmal könnte ich ko.....
    Das schimme ist mit welcher Naivität das Zeug eingesetzt wird, aber noch schlimmer ist das es überhaupt verkauft werden darf.
    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Und ich war der Meinung, dass Roundup bei uns seit 4-5 jahren nicht mehr zugelassen ist.:oops: 
    Nur für Landwirte? Oder heißt es jetzt nur anders?

  • .....Mal im Ernst Wulle, wieviele Imker kennst Du die das von Dir angesprochen Vorgehen praktizieren?
    .....


     
    Definitiv wissen tu ich es nur von einem, wenn ich mir die Umgebung mal mit offenen Augen ansehe, gehe ich davon aus, dass es noch ein paar mehr sind, die unerwünschten Bewuchs mit der Spritze bekämpfen.

  • Und ich war der Meinung, dass Roundup bei uns seit 4-5 jahren nicht mehr zugelassen ist.:oops: 
    Nur für Landwirte? Oder heißt es jetzt nur anders?


     
    Geh einfach mal in den nächsten Bau- oder Gartenmarkt. Auf der Packung steht zwar einiges darüber drauf, wo überall der Einsatz nicht zulässig ist, aber welcher Kleingärtner liest das schon....

  • Wenn menschliche Zellen, dann vielleicht auch Bienenbrut?
    fragt
    Der Bienenfreund

    „Der Mensch hat das Vermögen, sich den Naturgesetzen nicht zu fügen. Ob es Recht oder Unrecht ist, von diesem Vermögen Gebrauch zu machen: das ist der wichtigste, aber auch der unaufgeklärteste Punkt unserer Moral.“
    Maurice Maeterlinck „Das Leben der Bienen“, Jena 1906, 4. Auflage, S. 21

  • Roundup ist doch das Unkrautbekämpfungsmittel, welches mit dem Gentech-Saatgut mitverkauft wird. Wenn wir die Gentechnik nicht stoppen können, dann vielleicht das Roundup. Dann ist die Gentechsaat nutzlos