Sabi(e)nes Beuten

  • Hallo Hardy,
    ich habe da eine Bildungslücke. ich kenne nur das Aerosol QS.


    Remstalimker


    Entschuldigung nicht zum Thema


    Öffentliche Anfrage an Simmerl. Stimmt das, dass bayrische Drohnen kein Weißbier trinken. Ich möchte auf Sepp, den bayrischen Drohn, bei unserem Drohnenwettfliegen setzen. Seine Mutter wurde auf der Hochgebirgsbelegstelle von Reiner mehr oder weniger vergewaltigt.

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Verzeiht, verzeiht!


    Zitat

    wasn hier los, zuviel Sonne oder was? oder zuwenig / zuviel Bier? tststs ;-)

    Nein Imkerfest. Drohnenwettfliegen. 12 Drohnen am Start. Es wird gezockt und da wollt ich Simmerl um Rat fragen ob Josef, Drohn mit bay. Vater trotz Weißbiergenuss Chancen hat. Ich habe letztes mal richtig gesetzt und was macht mein Mitgewinner - spendet seine Quote dem Verein. Was bieb mir anderes übrig - ich hätte gerne die 14.50 € selbst behalten.:Biene::Biene::Biene::Biene::Biene::oops:

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • RTI Herbert, Ist das dein Ernst? Drohnenwettfliegen? Ich glaubs nicht, ihr wollt uns verhökern?! Und das auch noch VOLL OFF TOPIC !!!! Haben wir 1. April ?


    Der nächste eröffnet dann Königinnenkämpfe mit Wetteinsatz. Bin ich im falschen Film? Was geht hier ab?

  • gehoben? oder abgesenkt !? anspruchsvoll?


    wünsch euch ein friedliches Wochenende mit dem Spruch, den ich irgendwo las:


    Solange Menschen denken, dass Tiere nix fühlen --- fühlen Tiere, dass Menschen nix denken !

  • Hallo Fränkle,
    es ist etwas weit von Bayreuth, sonst könntest du das Event persönlich sehen. Wir haben in den vergangenen Jahren immer ein Bienenwettfliegen verabstaltet. Sie bekamen einen Farbtupfer, wurden weggetragen und auf Kommando losgelassen. Sieger war der, bei welchem zuerst ewine gezeichnete Biene einflog. Leider heben sich nur wenige iMker mit Völkern beteiligt. Seit letztem Jahr veranstalten wir ein Drohnenwettfliegen. Die Drohnen werden mit Nummern gezeichnet. Dann werden sie vorgestellt.
    Adonis Ausgesucht schöner Drohn,mit edler Rückenbehaarung.
    Egbert Bodenständiger Drohn. Angepasst an die Landschaft WN und Umgebung
    Josef Drohn mit bayrischen Vorfahren. Verabscheut Weißbier, weil er nüchtern sicherer im Fliegen ist.
    Karl-Maria Ein Kerl der durch kein Absperrgitter geht. Seine Flugmuskulatur ist Legende.
    Enzo Wie der Name sagt, ein feuriger Kerl. Der jeder fliegenden Dame nachstellt.
    Hinrich von Wolkenstein Ein ritterlicher Drohn. Trotz Chitinpanzer schnell und wendig.
    Ingobert Ein echter Bienenweiberfreund. Eigentlich kein Favorit, doch sein Hunger treibt ihn immer wieder zurück.
    Quico Ein durchau gängiger Drohnennamen. Im spanischen Kurzform für Francesco. Sein Name sagt alles.
    Zaki (arab.) Der Rechtschaffene, der Tugendhafte. Ein Drohn, welcher nicht auf Abwege kommt.
    Bado Der Kämpfer unter den Drohnen. Hat beim Wettfliegen des Imkervereins Honiglust eine Rote Karte erhalten.
    Bekir Aus dem Türkischen, der Unberührte. Lässt die Weiselinnen links liegen und erfreut sich nur am schnellen fliegen
    Elvis Eigentlich Alwin, sein Flugstakkado ist für die ältere Generation Balsam für die Ohren


    Dann darf gezockt werden. Der Einsatz ist mit 50 Cent gering. Das macht Spaß. 50% geht vorweg in die Vereinskasse. Die Drohnen werde weggetragen und freigelassen. Das Drohnespendervolk muss schon einige Tage geflogen sein. Sonst kommen die Kerle nicht zurück. Bienen sind da besser.


    Hier der Link, als wir noch Bienenwettfliegen veranstalteten. Weil ich den Totalisator mache, einer muss den August spielen, kann ich vieleicht trotzdem ein paar Bildere einstellen.
    http://www.imkerverein-waiblingen.de/vereinsarbeit112.html



    Es glaubt jetzt keiner. Kommt seht, wettet.
    Gruß Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Remstalimker () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Ich wusste es schon immer......Imker sind irgendwie herrlich verrückt.:lol::liebe002:


    Herzliche Grüße
    Regina, die gerne mitzocken würde....

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)

  • Fränkle,
    warum weint deine Imkerseele? Ich weiß nicht, ob es den Drohn freut, wenn er im täglichen Kampf eine Rückennummer hat. Ein Besonderer ist er schon. Bei seiner eigentlichen Aufgabe hat er jedoch mit Nachteilen zu rechnen. Dafür darf er länger fliegen. Ist doch auch schön oder? Manche Imker in der Nähe werden sich auch wundern, dass in ihrem Stock ein Drohn mit Rückennummer ist.:lol::lol::lol:


    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Remstalimker ()

  • Ich wusste es schon immer......Imker sind irgendwie herrlich verrückt.


    Und neigen irgendwie zu thematischem Verflug. Hier geht´s um Sabi(e)nes tolle Beuten. Soll´n ma das Wettfliegen vielleicht besser in einem separaten Fred diskutieren??

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter