Sabi(e)nes Beuten

  • Hallo Re-mark,


    da ist irgendwie ein Missverständnis passiert, mir ist nicht klar, wo. Ich selber hatte ja diese Interessengemeinschaft "Anfänger mit Interesse am Naturbau" eingerichtet. Und ich habe auch jetzt noch Interesse am Naturbau und bin dabei, ihn auszuprobieren.


    Zu gern hätte ich mir auch Sabines Beuten gebaut. Aber da trifft das zu, was ich in meinem Beitrag weiter oben geschrieben habe: Ich merkte, dass ich erst einmal mit meinem vorhandenen Wissen und den angeschafften Beuten mit allem Zubehör die Imkerei kennen lernen möchte, bevor ich zusätzlich als Anfänger ganz andere Betriebsweisen beginne. Nach wie vor gefallen mir Sabines Beuten ausgesprochen gut, und wenn ich mehr Zeit habe (und weniger Enkel!) möchte ich sie bauen.


    Übrigens geht Sabine von DNM Rähmchen aus, die Zargen werden gewissermaßen drum herum gebaut, man könnte ebenso gut diese Zargen um andere Rähmchen bauen, mit entsprechenden Maßen.


    Lass Dich bitte nicht irritieren, ich halte den von Dir eingeschlagenen Weg mit den selbst gebauten Beuten für völlig in Ordnung und wünsche Dir Erfolg und Spaß dabei!


    Holbee

  • An die Naturbauler: nur zur Klarstellung, ich wollte nichts gegen diese Betriebsweise sagen, werde ich vielleicht auch noch irgendwann ausprobieren, aber später. Wenn ich die Bienen etwas besser kennengelernt habe.
    Holbee, könntest du mir trotzdem noch sagen, wo sich dieser Thread "Interessengemeinschaft..." (das ist doch ein Thread hier, oder?) befindet? Da sollte ja auch etwas zu den Beuten stehen...
    Remstalimker: mit diesem Excel-Sheet ziemlich am Anfang des Threads kann man sich doch die Beuten für die Rähmchenart und -zahl berechnen lassen, die man sich wünscht. Also auch für Beuten mit großen Grundflächen.
    Regina, in meinem Verein ist vor allem DNM angesagt. Es gibt wohl auch einen Zander, einen Hinterbehandler und einen Dadant, aber das gilt hier schon als exotisch.



    Ich möchte meine Beutengrübeleien gerne genauer darlegen, aber das gehört nicht hier in diesen Thread. Werde einen neuen eröffnen.


    Grüße,
    Robert


  • Holbee, könntest du mir trotzdem noch sagen, wo sich dieser Thread "Interessengemeinschaft..." (das ist doch ein Thread hier, oder?) befindet? Da sollte ja auch etwas zu den Beuten stehen...


    Dieses Feature wurde abgeschaltet.


    Zitat


    Es gibt wohl auch einen Zander, einen Hinterbehandler und einen Dadant, aber das gilt hier schon als exotisch.


    Tja wenns mit dir zwei Dadantler werden wäre das nicht mehr so exotisch ;)


    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo Re-mark,
    Olli hat es schon gesagt, die Interessengemeinschaften wurden eingestellt, es handelte sich dabei um eine Art Unterforum. Unabhängig vom übrigen Forum tauschte man sich dort über spezielle Themen aus. Es stellte sich aber heraus, dass dieser Austausch ebenso im normalen Forum stattfinden konnte.


    Um Sabines Beuten hatte sich besonders Innik verdient gemacht, indem er eben jene Excel-Datei als Bauplan schuf. Es könnte sein, dass Olli (Honig) Dir die Beiträge, die in der Interessengemeinschaft "Anfänger mit Interesse am Naturbau" geschrieben wurden, herbei zaubern kann. Aber wenn das überhaupt geht, dann musst Du ihn wohl ganz lieb bitten .......



    Holbee


  • Regina, in meinem Verein ist vor allem DNM angesagt. Es gibt wohl auch einen Zander, einen Hinterbehandler und einen Dadant, aber das gilt hier schon als exotisch.


    Wenn es unbedingt DNM sein soll.... geht zur Not auch DNM 1,5.
    Aber glaube mir... schau Dir den "Dadantler" einmal genauer an und lass Dir die Betriebsweise erklären..:wink:


    Viele Grüße
    Regina, die gerne ausprobiert und sich schon sehr auf Sabine´s Test-Ausleih-Beute im nächsten Jahr freut.....:p_flower01:

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)

  • Hallo Re-Mark,


    ich habe vor 2 Jahren angefangen, man hat mir Zander empfohlen --- ich habe mir Zander gakauft! Mein erstes Volk habe ich auf DNM bekommen --- hat hier jeder! --> Ich bin der Exot!
    Nun habe ich einem befreundeten (Berufs-)Imker mit Dadant über die Schulter geschaut - nach meinem ersten Bandscheibenvorfall - und ich habe auf Zander 1,5 + 0,5 HR umgestellt.


    Heute würde ich einfach Dadant nehmen und aus die Maus!


    Aber meine Empfehlung: Originatton Bernhard --> klein anfangen und bei Erfolg erweitern! .... Und nicht im ersten Winter die Beuten für'n Rest des Lebens bauen!
    Das selbe gilt für die Rähmchen Hoffmann / Pilzköpfe / Abstandsbügel... schau Dir alles an und lass Dir alles erklären und sortiere die gefühlen 50000 Meinungen ... viel Spaß!


    Frank

    Hätten wir was getan, als noch Zeit war, bräuchten wir uns nicht vorzustellen, wie es wäre, wenn wir was getan hätten, als noch Zeit war.

  • Das Schöne an der Exceltabelle von Innik ist die freie Einstellbarkeit der Abmessungen für Rähmchen oder Oberträger aller Art.

    Ich habe schon die Miniplus- und die 16er-Dadant-adaptierte Tabelle für depressive Winterabende liegen. Der 15 cm Halbzargen-formatige Hochdeckel spart auf dem Jungvolk-Stand das Anschleppen der Zarge für den horizontalen Nassenheider und das Futtergeschirr. Auch die Adapterzarge DNM > Miniplus zum Ausbau von 11 Mini-Rähmchen auf DNM-Völkern zur habe ich im Fachhandel auch noch nicht gesehen.


    Die Checkbox "Ich verpflichte mich, Beuten die nach diesem Bauplan erstellt wurden, nur in der dafür vorgesehenen Betriebsweise zu verwenden und !die Varroa-Behandlung nicht zu vergessen!" konnte ich vor dem Ausdruck löschen.

    Eine Einschränkung hat die Tabelle natürlich und ist damit nicht ganz frei von Ideologie: Bienenkisten.de-Teile kann man mit der Tabelle nicht berechnen ;-)


    Gruß, Gunnar

    Meine Bienen fliegen zu 100 % mit flüssigem Sonnenschein.

  • Ich freue mich über die Anteilnahme an meiner Systementscheidungsfindung, aber könnten wir all das, was nichts mit Sabi(e)nes Beuten zu tun hat (also die Frage nach Zander, Dadant etc.) bitte in dem Tread "Wollmilchsaubeute" weiterführen?
    Und vielleicht könnte ein Admin die entsprechenden Postings dorthin verschieben? Posting-Nummern: 56, 59, 61, 64, 65 aus diesem Thread scheinen mir in dem anderen besser aufgehoben, sonst wird es chaotisch...
    Danke.


    Link: http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=21882


    Grüße,
    Robert

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von honig () aus folgendem Grund: Link zu Thread hinzugefügt

  • Aber,aber Robert,
    du bist hier nicht der Fragende. Du setzt dich in eine Nest welches StephanL#1 eröffnet hat. Du bist hier der Anmaßende und beleidigst Leute mit ernthaften Beiträgen.


    Uff, mit diesem Axiom

    Zitat

    die Varroabehandlung lässt sich im einräumigen Brutraum einfach besser machen. Denke nur an die Winterbehandlung.

    bin ich auch bei den Chaoten. Mein Wirrkopf war seither immer der Meinung, dass dies ein wichtiger Aspekt wäre. Drei BR und Winterbehandlung? Sabi(e)ne ist ja eine Nichtbehandlerin, da mag es doch angehen.


    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Zitat

    Zum fünftausendenmal!


    Dadant und Langstroht sind angekommen!
    Die ganze Welt benutzt die!
    DN und ZA sind exotisch für die Weltimkerei!!!


    Der
    Drohn


    Hallo Markus, du sprichst mit gespaltener Zunge

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol: