Frage zur Etikette

  • ... nicht zu Etiketten ;-)


    Und zwar: angenommen mir fliegt ein Schwarm zu, der eine gekennzeichnete Königin hat (mit Nummer, weil sonst ist das wenig eindeutig)


    Würde dann von mir erwartet, rumzufragen, wer die blaue 17 vermisst oder ist das üblich die einfach zu behalten?


    Das Beispiel ist rein hypothetisch. Aber ich würde gerne wissen, wie das üblich ist. Wie das im BGB geregelt ist, weiss ich.


    Ich hab am Wochenende tatsächlich meinen ersten Schwarm gefangen! Der kam aber zu 98% von einem meiner Völker (zumindest war es da vergleichsweise leer, offene WZ vorhanden + Nektar im Brutnest)
    Jetzt hoffe ich, dass die Königin dabei und gesund ist und die nicht wieder abhauen.

  • Hallo OliverH,


    das ist im Bürgerlichem Gesetzbuch geregelt.


    Zitat

    BGB § 961 Eigentumsverlust bei Bienenschwärmen
    Zieht ein Bienenschwarm aus, so wird er herrenlos, wenn nicht der Eigentümer ihn
    unverzüglich verfolgt oder wenn der Eigentümer die Verfolgung aufgibt.

    Mit freundlichen Grüßen


    Steffen Winde

  • Ja, wie gesagt: das weiss ich.


    Meine Frage bezieht sich eben darauf, ob das auch allgemein so gehandhabt wird oder ob man da höflicherweise rumfragen sollte.


    Glücklicherweise wird ja nicht immer im Leben alles nach den Buchstaben des Gesetzes gelebt.

  • Hallo Oliver, ich wurde nicht bei jedem Schwarm durchs Dorf, bzw. Stadt ziehen und fragen wem er entfleucht ist. Sollte ein Kollege zeitnah auftauchen und fragen und du kannst ihn (den Schwarm)entbehren, dann wäre das etwas anderes.

    Mit freundlichen Grüßen


    Steffen Winde

  • Wer ihn fängt dem isser und da ist auch niemand böse. Denn besser der Kumpel kriegt auf diese Weise liebe Bienen als daß sie den Winter über in irgendeinem Spechtloch jämmerlichst zu Grunde gehen.


    Man muß nicht nur gönnen können - man kann auch.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder