Ameisen

  • Hallo zusammen Gestern war ich bei meinen Bienenvölker,die ich anfang Mai als Schwärme in Langstroth Beuten eingeschüttet Habe.
    Nun Waren da überal Ameisen und zwar ziemlich grosse. Darf mann die mit Gift behandeln? Oder was macht mann da? :-(

  • Gift hat am Bienenstand nix zu suchen!


    Ich habe in meinen Ablegern auch Ameisen, da spielt sich immer ein Gleichgewicht ein so das ich da der Natur ihren Lauf lasse.


    Wenn es garnicht anders geht kann man auch gemein sein: Man schüttet Backpulver auf die Ränder der Zargen, wo die Bienen nicht hinkommen. Die Ameisen fressen das Backpulver und "explodieren", kein schöner Tod!


    Sollte man wie gesagt wenn überhaupt dann nur im äußersten Notfall tun!
    Wenn Deine Bienen im Wald stehen, auf jeden Fall prüfen um welche Ameise es sich handelt, wenn die Ameise Geschützt ist, darfst Du ihr nix tun.


    In diesem Falle: Ungereinigtes Wollfett zwischen die Zargen schmieren, das ist Pfuibah für Ameisen.
    Oder einen Ring aus Vaseline um die unterste Zarge, da krabbeln die angeblich nicht drüber.


    Aber wie gesagt: Wenn die Ameisen keine Brut killen, lass sie doch machen, das bischen Honig was die holen... das macht doch nix!

  • Hallo
    Ich hab auch einen immer größer werdenden Ameisenhaufen ca. 6m von meine Bienen entfernt. Bis jetzt hab ich keine Probleme festgestellt eher positive Effekte. Die Ameisen schleppen alles mögliche an Ungeziefer in ihren Bau. Dann hab ich immer ein paar Zargen mit Leerwaben und Futterwaben stehen. Diese werden leergeputzt aber komischer weise öffnen Sie die verdeckelten Honigzellen nicht. Am Anfang sah man sie überall an den Beuten langklettern, aber da keine Ritze gefunden wurde gaben sie es scheinbar auf. Jetzt lauern sie nur noch vor den Flugbrettern auf dem Boden. Versuchen heimkehrende Bienen anzugreifen und festzuhalten die sich erst nochmal ausruhen wollen und es nicht mehr aufs Anflugbrett geschafft haben. Das Volk muß schon ganzschön schwach sein wenn die Ameisen eindringen können. Selbst bei meinen Ablegern die am selben Stand stehen gibs keine Probleme. Die Bienen können sich schon wehren.


  • Hallo,
    bei meinen Volk sind Ameisen in die Deckelisolierung eingezogen. Ein Kollege gab mir einen Tip. Ein paar von Ihnen mit der Hand auf der Deckelunterseite verreiben, dann zieht der Rest aus. Hat geklappt.