Mittelwände nicht ausgebaut

  • Liebe Bienenfangemeinde
     
    Dieses Jahr, habe ich ein noch nie da gewesenes Problem.
    Meine Damen nehmen die Mittelwände nicht an und bauen sie nicht aus. Drohnenrähmchen werden mit Arbeiterzellen ausgebaut und nicht wie vorgesehen, mit Drohnenzellen.
     
    Die Mittelwände stammen von drei, unterschiedlichen Lieferanten. Also können eigentlich die Mittelwände ausgeschlossen werden.
     
    Was könnte die Ursache sein ?
     
    Gruß
    Andy

  • Hallo Andy,


    wenn deine Bienen zu viel Platz haben , ist es für sie nicht nötig zu bauen. Hast du genug Jungbienen in der Beute und hängst die MW ans Brutnest werden die bei normaler Tracht oder Volksentwicklung gut ausgebaut. Noch eine Möglichkeit, sie sind in Schwarmstimmung dann wird das Bauen auch eingestellt.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Ich tippe Du hast ein Absperrgitter eingelegt. Das bremst ungemein wenn wenig Tracht ist.
    Mein Tipp, Absperrgitter raus und eine Wabe mit offener Brut in die Mitte des Honigraumes geben. Wirst sehen daß der Raum dann angenommen wird.

  • Nein, nein.
     
    Ich rede nicht vom Honigraum, sondern von den Bruträumen. Das Volk bastelt sich lieber selber die Waben in die Drohnenrähmchen und nur Arbeiterzellen.
    Mittelwände schauen sie nicht an. Ich bin ständig am Lehrrahmen einhängen. Selbst wenn ich die Mittelwand direkt an das Brutnest schiebe, sie bleibt unbeachtet.
     
    Es handelt sich aber nur um ein Volk, das so arbeitet.
     
    Gruß
    Andy

  • Da würde ich mal kontrollieren ob eine begattete Königin drin ist, sonst wüsste ich auch nichts mehr.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hää? Wo ist das Problem?
    Stell die Kiste in Waage und freu dich, dass du Mittelwände sparen kannst. So ein Volk würd ich vermehren. Alle anderen sind froh wenig Drohnenzellen zu bekommen.

    Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann. (Mark Twain)