Trachtanbau für Blüte Juli-August

  • Moin Kollegen,


    folgende Ausgangsituation:


    1ha Ackerland; tonischer Boden. Nächstes Jahr werden auf den Acker Schiffsmastrobinien angebaut im Reihenabstand 2meter und Reihe zu Reihe 1,50 meter abstand. Kann vielleicht auch Bewässert werden der 1ha.


    Was kann man als Trachtpflanze anbauen. Kann vor den Robinienpflanzen gesät, gepflanzt werden. Um den Platz zwischen den Robinien sinnvoll zunutzen. Sollte jedes Jahr wiederkommen also man hat keine Arbeit. Die Pflanzen sollten so Juli-August blühen.
    Der Plan ist nach der Linde dorthin zuwandern, diese Tracht zunutzen und dannach zur Goldrute zuwandern.


    Ziel ist eine Tracht: 200-600 kg honig als Ziel. Lecker Honig!!!!


    Überlege Phacelia, Nachteil muss jedes Jahr neugepflanzt werden und welche Sorte.


    Kornblume 350-600kg/ha ??


    weißer Steinklee Melilotus officinalis 200-600 kg/ha?? Nur wo kriege ich diese Sorte her. Bei wildacker gibt es nur die andere Kleesorte bor...



    ....?



    Wo kriege ich das dann auch her, ich brauche paar kg für den ha.


    Ich habe das Trachtbuch die Bienenweide von Pritsch.


    Danke für die Hilfe

    Micha aus Leipzig, Fliegen lassen ist wie anschaffen lassen!!! :-)


  • weißer Steinklee Melilotus officinalis 200-600 kg/ha?? Nur wo kriege ich diese Sorte her.
     


     
     
    Also wenn ich mich recht erinnere, dann gab es bei uns im Hornbach Steinkleesamen als "Gründüngersaat" zu kaufen. Allerdings habe ich mir Menge und Preis nicht gemerkt, war so eine Packung etwas kleiner als ein Waschmittelkarton. Preis um die 3 Euro.

  • Hi,


    soweit ich weiß, ist Klee zwar ausdauernd, kann sich aber nur durchsetzen in einer Mähweide, weil er keine Beschattung verträgt.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.


  • 1ha Ackerland; tonischer Boden. Nächstes Jahr werden auf den Acker Schiffsmastrobinien angebaut


    Funktioniert das Problemlos bei den Behörden wegen dem Nutzungsartenwechsel (Acker--> Wald)?

    Zitat

    Schiffsmastrobinien


    Könntest du bitte mal die lat. Bezeichnung angeben?

    Zitat

    Reihenabstand 2meter und Reihe zu Reihe 1,50 meter abstand.


    Ist das nicht etwas sehr eng?

    Zitat

    Was kann man als Trachtpflanze anbauen. Um den Platz zwischen den Robinien sinnvoll zunutzen. Sollte jedes Jahr wiederkommen also man hat keine Arbeit. Die Pflanzen sollten so Juli-August blühen.


    Also diese Pflanzen sollten mit Stickstoffüberangebot und Schatten klar kommen.
    Zumindest vom Schatten her würde als Unterpflanzung Schnee-, Him- und Brombeere gehen. Breiten sich mehr oder weniger stark aus, sind mehrjährig und blühen in etwa in deinem Zeitrahmen.
    Gruß Peter

  • Bokharaklee.
    Er lockert den Boden bis zu 60 cm Tiefe. Er ist gut für Tonböden, leichte Sandböden und bei Bodenmüdigkeit. Bienenweide, wird bis 140 cm hoch. Auf Obstbaumscheiben dient er als Randbepflanzung durch seine Wurzelausscheidungen der Abwehr von Wühlmäusen.
     
    Ich glaube ich nehme den.
    Hat jemand Bokahraklee also Honig schon? ich würde ein Glas kaufen bevor ich dann 1 ha damit zupflastere!!!

    Micha aus Leipzig, Fliegen lassen ist wie anschaffen lassen!!! :-)

  • Hi Czar,
     
    also meinst das der Klee ein problem mit den Stickstoff haben könnte wenn dann die Robinien drauf sind?
     
    Rest PM.


     
    Glaub ich nicht, Robinie wie auch Klee sind Leguminosen, d. h. sie reichern beide den Boden mit Stickstoff an.
    Aber die Beschattung ist wirklich das Problem.
     
    Gruss
    erzgebirgler

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Moin,
     
    es eilt!!! Treffe mich morgen mit den Bauern der den Bokaraklee ein pflügen wird.
     
    Der kam dann mit fachbegriffen, einecken, eindrillen etc..... Ich total bahnhof. Wie sie es möchten sagte er noch....
     
    Jetzt ist der boden platt, war Raps drauf. ich würde ihn umpflügen und eindrillen?
     
    Wie würdet ihr das machen? Klar erst pflügen dann rein den Klee?.... Schreibt mal mit Fachbegriffen, nicht das ich dann morgen gar nix verstehe...
     
    Ich will das das nächstes Jahr blüht!!!!!!!
     
    Micha

    Micha aus Leipzig, Fliegen lassen ist wie anschaffen lassen!!! :-)

  • Uhaaa, wenn jetzt nicht gerade ein Großgrundbesitzer oder Bauer das Ganze liest und beantwortet, wird das eng...mein Tipp wäre eigentlich gewesen Dich mal an die Bauernverbände zu wenden; da gibt es bestimmt das erforderliche Fachwissen in Bezug auf Vorbereitung. Und warum gerade Robinien? Wäre eine Streuobstwiese nicht wirtschaftlicher so von wegen Obsternte?


    Melanie

  • Wenn davor Raps drauf war, einfach pflügen und dann evtl. mit ner Kreiselegge das Saatbett vorbereiten. Und dann einfach mit ner Sähmaschine sähen. Wichtig ist, dass der Samen im Boden ist, also mit erde bedeckt ist. Aber das weiß der bauer besser, wie er seine Sähnmaschine einstellt. N feines Saatbett ist gut, damit der Klee sauber keimt.

  • ...........Wie nun?
     
    Pflügen ist klar dannn........ Sähen und.....
     
     
    :roll::roll::roll::roll:


     
    Ist schon so. Nach dem Pflügen muss das Saatbett bereitet werden, die grobe Scholle wird gegrubbert u./o. geeggt. Dann wird gesät mit der Drillmaschine (gedrillt). Dann evtl. gewalzt. Machen die hier bei Getreide so.
    Soll wohl etwas verhindern, dass bei stärkerem Regen die Saatkörner ausgespült werden. Ob bei Klee notwendig, weiss ich nicht.
     
    Mein Gott, Du gehst ran.... ich sammle am Straßenrand ne Handvoll Kleesamen und streue sie am Feldrain aus... Du lässt schwere Technik anrollen...:wink: (neidisch- Icon)
     
    Hagen

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)