Enddecklungswachs auslecken lassen


  • Nach einigen Tagen ist der größte Teil Honig aus dem Eimer abgelaufen.

    Der gewonnene Honig kann wie üblich verwendet werden.



    Hallo Drohne, einige Tage?
    Da zieht der Honig aber mächtig Wasser...:roll:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Grüß Euch miteinander,


    im Imkerfreund/ADIZ/Die Biene 12/2007 war mal ein Tipp für eine "Nebenbeute",
    wo zu einem weiteren Boden neben der Beute nur zwei Kanäle führen. Dorthinein
    kann man dann das auszuleckende Gut stellen, legen, tun.


    Funktioniert bei mir mit Entdeckelungswachs (auf einer Unterlage ausgebreitet), Honigsieben,
    Honigeimern, Waben......
    Alles vorher ein bißchen befeuchten, dann tun die Bienen sich leichter.


    Servus,

    Stephan Günthner


    ...Imker aus Leidenschaft....Imkersgattin ebenso (Danke dafür)

  • Hallo Imkerfreunde,


    Bitte benutzt keinen Honig aus dem Sonnenwachsschmelzer zum Füttern für eure Bienen , das hat meinen Bienen gewaltig geschadet.


    Siehe Beitrag Radix !!!!!

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo zusammen,


    spricht etwas dagegen das Deckelwachs mit dem anhaftendem Honig an Ableger zu verfüttern?


    Ich möchte die noch etwas "päppeln", sie sind bis jetzt 1 1/2 Zargig. (Also unten 10 Rähmchen oben 6, mit Schied abgeteilt)


    Wie ist das mit der Räubereigefahr? Zucker riecht halt nicht so verführerisch...



    Danke!
    Gruß Jule

    Begeisterung ist der Schlüssel zum Tor der ungeahnten Möglichkeiten.

  • Hallo Jule,
    warum hast Du die 2. Zarge mit dem Schied eingeengt?


    rst


  • Für Waldhonigdeckel schliesse ich mich den Alkoholfans an:


    ausgelaugt mit meinem eigenen Zwetschgenschnaps ergibt das klare Filtrat ein gelbes Wässerchen, welches Frauen zu ungeahnten Begeisterungsstürmen hinreisst.


    höhere Alkoholkonzentrationen als 40% lösen übrigens zu viel Wachs und das Theater beim Filtrieren ist lästig.


    alle früheren Erntestufen gehen als Deckelwachs-Spülwasser in meine Ableger-Futtertaschen.


    Siggi

    Jedes Volk ist ein Unikat - behandle es auch so !

  • Hallo zusammen,


    spricht etwas dagegen das Deckelwachs mit dem anhaftendem Honig an Ableger zu verfüttern?



    Hallo Jule,
    genauso mache ich es. Das Deckelwachs gebe ich den Ablegern in einer Leerzarge über der Folie direkt so wie es ist. Die Mädels lecken alles leer und staubtrocken. Das wachs ist dann nur noch krümelig.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Hallo Jule,
    warum hast Du die 2. Zarge mit dem Schied eingeengt?


    rst


    Weil ich die zweite Zarge erst aufgesetzt habe und der Ableger noch nicht so stark ist, als dass ich gleich die volle Zarge geben wollte...abgesehen davon hatte ich keine Waben mehr.



    Ich habe das Deckelwachs mit etwas Wasser vermischt, und es über Folie zum Ausschlecken gegeben. Fanden die Bienen toll! Aber wie krieg ich sie wieder aus den Wachskrümeln raus?


    Was anderes: ich habe von einem alten Imker gehört, dass er das Deckelwachs aufkocht (!!!!) und das Honigwasser dann verfüttert.... ähm...ich bin ja noch frisch bei der Sache, aber was ist da mit HMF??? Er meint das sei eine saubere Sache und macht das "schon immer" so....


    Gruß Jule

    Begeisterung ist der Schlüssel zum Tor der ungeahnten Möglichkeiten.


  • Was anderes: ich habe von einem alten Imker gehört, dass er das Deckelwachs aufkocht (!!!!) und das Honigwasser dann verfüttert.... ähm...ich bin ja noch frisch bei der Sache, aber was ist da mit HMF??? Er meint das sei eine saubere Sache und macht das "schon immer" so....


    HMF ist http://de.wikipedia.org/wiki/Hydroxymethylfurfural - keine gute Sache sondern eigentlich Bockmist. Wenn man es schon immer so macht heißt es nicht das es gut ist. ;)

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hi Robert,


    nein, bist Du nicht :-) . Aber pass auf, wie die Russen es so sagen: wenn Du zuviel Süsses auf einmal isst, kleben Dir die A..backen zusammen.


    Schönen Gruß


    Victor

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Victor ()