Imkerbekleidung

  • Moin,


    wieder mal eine Frage. So als Anfänger, brauche ich zwingend Vollschutz an den Bienen? Oder anders. Gibt es Arbeiten, wo man um Schleier, Jacke / Overall nicht herumkommt? Oder reicht ein dicker Pulli, ne Jeans und Omis gute Gummihandschau (dass Ärmel und Beine nicht offen sein sollten ist klar.)


    Gruß und Danke


    Sebastian

  • Ich habe Jacke/Overall mit Schleier. Weil ich Anfänger bin mache ich alles damit da ich es auch nicht mag, wenn ich ein "verbeultes" Gesicht habe. Handschuhe nehme ich indes keine - nur in Ausnahmefällen wie Schwarmfang oder falls ein Volk mal stinkig sein sollte.
    Besorg dir Nelkenöl für die Hände - das ist wie Kryptonit (naja nicht ganz aber fast) ;)
    Bis jetzt fahr ich gut damit.
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Kannst Du mir den Stoff vielleicht beschreiben? Für wie stichsicher hältst Du eine Jeans?


    Gruß


    Sebastian

  • Hi! Ich imkere mit so einer Art Blouson mit abnehmbarer Kapuze. Wenn's einem zu heiß wird, kann man die Kapuze einfach nach hinten klappen, sehr praktisch. Durch meine Jeans ist noch keine Biene durchgekommen- höchstens mal von unten 'reingekrabbelt...Handschuhe versuche ich mir gerade abzugewöhnen, aber manchmal- eben wenn die Damen stinkig sind- ist's mir auch lieber mit. Mit der Zeit bekommt man auch ein Gefühl dafür, wann es angesagt ist, sich lieber etwas über den Kopf oder die Hände zu ziehen! Und wenn es 25°C sind und Du mit voller Montur die Zargen wuchten mußt, überlegst Du Dir schon, was Du noch so an zusätzlicher Kleidung am Körper haben willst... Gruß! zonia

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • http://www.imkershop.biz/produ…info=p4_imkerblouson.html das Ding habe ich - Stoffdicke ist ungefähr die einer Jeans.
    Ich ziehe zum Imkern auch immer normal dicke Jeans an die reichlich über die Schuhe gehen. Bin da noch nie gestochen wurden und hey wenn du kein Allergiker bist dann mach dir wegen den Stichen keine Sorgen. Das ist nix vor was man Angst haben musst. Das ist unangenehm aber kein Unfall (sofern man nicht allergisch ist). Ich versuche immer mit einem Stich zu rechnen (das macht ein Kakteenliebhaber auch - mit Stichen rechnen). :)
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von honig () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Mein Schutz (als Allergiker) sieht so aus:


    Handschuhe.
    Dicke Winterjeans plus lange Unterhose :oops:weil - nur Jeans, da pieken sie durch.
    Obenrum was Langärmeliges (Hemd ist zu dünn) plus Imkerjacke.


    Schön warm im Sommer... :roll:
    Naja, spar ich mir die Sauna.:cool:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Danke für die Antworten, jetzt bin ich schon ein bisschen schlauer. Heute war ich bei den Bienen um eine weitere Zarge aufzusetzen mit Pulli, Schleier (selfmade) und Jeans. Die Gummihandschuhe, die ich benutzt habe, habe ich mal von einem Sandstrahler geschenkt bekommen. Da kommen sie offentsichtlich nicht durch, eine hats nämlich versucht und zwar mit Anlauf.


    Einen schönen Imkerhut mit Schleier hab ich nun auch bestellt. Und ich werd dann mal Anfangen meine Pullis durch zu testen. Hat jemand eine Idee wie lang ein Bienenstachel ist?


    Gruß


    Sebastian

  • hmm,... 2,5mm sind aber nicht wirklich viel... eine leicht gefütterte Jacke und gut ist. Na da wird mir schon was einfallen.