Schwarm im Gras - und jetzt?

  • Eines meiner Völker ist doch tatsächlich dieses Jahr geschwärmt, wie ich vorgestern feststellen musste.


    Gestern Abend fand ich (wahrscheinlich) diesen Schwarm, er lag ca. 20 m von der Beute entfernt im Gras. Leider konnte ich keinen meiner Imkerkollegen erreichen und habe auch zur Zeit leider keine freie Beute, die ich daneben stellen konnte. Also habe ich jetzt einfach eine große Kunststoffkiste drübergestülpt, damit sie wenigstens bis heute Abend - nach meiner Arbeit und Bau einer (Not-)Beute - ein wenig geschützt sind.


    War das soweit OK, oder hätte ich auch ohne Beute was sinnvolleres machen können?

  • Schwärme im Gras kann man mit hineingestellten Waben auflocken. So lassen sie sich dann aufsammeln. Kiste drüber, wenn Schatten, ist OK. Kiste in der Sonne gibt Brei.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Wir hatten auch mal einen Schwarm im Grass. Zum Glück war die Königin gezeichnet und ist auf den anderen Bienen umhergelaufen. Eingefangen... ab in die Schwarmkisten und Minuten später sind die Bienen wie von Geisterhand in die Kiste gelaufen. Sicherlich hatten wir Glück aber genaues hinschauen kann hier hilfreich sein.

    Das Leben ist viel zu bunt um es nur in schwarz-weiss zu sehen !