Spätblühende Traubenkirsche

  • Hallo,
    kennt jemand die spätbühende Traubenkirsche ?
    Der Baum / Strauch blüht hier in rauhen Mengen und soll giftige Blüten haben.
    Meine Honigräume riechen genau wie der Baum !
    Ich befürchte, daß hier große Mengen Tracht eingetragen wurden.

  • Ich befürchte, daß hier große Mengen Tracht eingetragen wurden.

    Das kann ich nachvollziehen. Ich kann auch kein Honig mehr seh'n ... Wieder Eimer geschleppt und eingelagert. Ich muß mich nicht bücken mehr, für offene Senkel. Ich zieh einfach die Schultern etwas hoch. Wenn ich im Kino sanft meinen Arm um meine Holde lege ist die ganze Reihe umarmt ... Tracht ist mir ein Graus. Immer dieser Honig. :roll: Und alles klebt. Und es wird immer mehr.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Das kann ich nachvollziehen. Ich kann auch kein Honig mehr seh'n ... Tracht ist mir ein Graus. Immer dieser Honig. :roll: Und alles klebt. Und es wird immer mehr.


    Bin gerade nach einem Lachanfall wieder auf den Stuhl geklettert :daumen: :)
    Aber zurück zur spätblühenden Traubenkirsche: Blüten, Rinde und Kerne sollen giftig sein, die Früchte sind aber essbar. Ich gehe mal davon aus, dass eine Giftigkeit des Nektars (bzw. dem Honig daraus) bekannt wären, da die Traubenkirsche ja nicht selten ist.
    Ich habe aber noch etwas gelernt: Inhaltsstoffe der Pflanze spalten bei Kontakt mit Wasser Blausäure ab. Daher also der Marzipangeruch, als ich letztes Jahr einige Äste einer Traubenkirsche durch den Häcksler geschickt habe :roll:


    Klaus
    bei dem die Traubenkirsche jetzt auch anfängt zu blühen, der Raps geht allmählich zu Ende.

  • Weisst du Henry, ich kann das Zeug auch nicht mehr sehen, ich ersaufe fast darin.
    Das schlimme an dieser Geschichte ist, es stinkt erbärmlich aus den Honigräumen, wenn der Honig selber auch so stinkt, dann wünschte ich, du hättest ihn bekommen.
    Ich kann mit ja selber nicht vorstellen, daß Bienen an eine Tracht gehen, die für sie nicht gut ist, aber das heißt ja noch lange nicht dass sie mir schmeckt.

  • Die Honige, die erst keiner will, die sind dann der Renner. Ich saache ma nur Götterbaum.


    Ernte Du ma Dein Traubenkirschenhonig und Wende dehn nich willst, dann tausch ich Dir den gegen so was spanndes wie Robinie oder Raps.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder