Schwarm bezieht hohle Buche

  • Gestern noch machte ich mir leichte Sorgen: Ein Volk (Warré, 3 Zargen, davon die unterste leer) zeigte deutlich geringeren Flugbetrieb. Ein Blick durchs Fenster zeigte viel weniger Bienen als noch zwei Tage zuvor. Mist, ausgerechnet vorgestern konnte ich einen Tag lang nicht zum Stand... genau da ist der Schwarm wohl raus. Ich suchte und suchte, nichts zu finden. Auch Lukas kam helfen aber es war nix zu finden.


    wir beobachteten viele Scouts an allen umgehend aufgestellten / geöffneten Lockbeuten, ... der Schwarm mußte in der Nähe sein...


    Heute, ca. 16 Uhr plötzlich ein lautes Brummen direkt über uns, ca. 10 Meter Höhe in einer alten Eiche setzt sich der Bienenschwarm in Bewegung. Lukas und ich rennen dem Schwarm hinter her der durch einen Mischwald fliegt... In ca. 150 Meter Entfernung zieht er in einen hohle Buche. Diese hat eine senkrechte Spalte, vermutlich Blitzschlag, die zum Großteil schon wieder zu gewachsen ist. Das obere Ende der Höhlung liegt in ca. 10 Meter Höhe. Hier gefällt es wohl den Bienen. Nach ca. 1 Stunde sind fast alle Bienen im Baum, welch ein Naturschauspiel!


    Jetzt bin ich richtig glücklich zu wissen wo mein Schwarm hin gezogen ist. Es ich noch ein Monat bis Sommersonnwend, der Schwarm hat noch Chancen genug Tracht fürs Überwintern zu sammeln. Füttern kann ich ihn dort oben nicht wirklich...


    Ich werde den Förster informieren, so daß er den Baum stehen läßt.


    Auch wenn ich keine Eingriffe machen kann (und wil) so werde ich diesen Baum die nächsten Monate / Jahre immer wieder beobachten. Im besonderen interessiert mich ob das Volk durch den Winter kommt.


    Etwas irritiert es mich, daß noch ein Tag vor dem Schwarmabgang in der untersten Zarge der Warré der Blick durchs Fenster deutlichen Bautrieb zeigte, schöne Kettenbildung, schöne Bautraube etc. Ich hatte mal gelesen, solange sie Platz haben und Bauen, solange gibts keinen Schwarm. Nun denn, Papier ist geduldig, Praxis ist oft anders.


    Viele Grüße
    Konstantin

  • Ich hatte mal gelesen, solange sie Platz haben und Bauen, solange gibts keinen Schwarm.


    Hat hier letzt auch einer behauptet. :wink:


    Das gleiche habe ich gerade mit einigen KS vom letzten Jahr. Platz haben die eigentlich genug, bauen auch fleissig weiter und haben trotz allem Weiselzellen. :wink:


    Die Natur unterwirft sich eben keiner Regel. :daumen:



    Grüße!
    Arnd

  • Hallo miteinander,



    bei mir hat heute ein starker Schwarm einen alten Baum bezogen. Flugloch unten. Kleines Flugloch, langgestreckte Aushöhlung nach oben.


    Ein echter Bienenbaum. Bee Tree. Ich freue mich. :Biene:


    Bernhard