• Ich hab ein sehr starkes Volk. Wenn ich die erste Zagre kippe, kann ich nur noch einen dichten Teppich mit Bienen erkennen. Soll man es einfach so lassen, oder lieber jede Wabe entnehmen und den Wildbau an der unterren Rähmchenseite vollständig entfernen?

  • Ich hab ein sehr starkes Volk. Wenn ich die erste Zagre kippe, kann ich nur noch einen dichten Teppich mit Bienen erkennen. Soll man es einfach so lassen, oder lieber jede Wabe entnehmen und den Wildbau an der unterren Rähmchenseite vollständig entfernen?


    Hallo Eric, Wildbau weg und jede Wabe durchsehen.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Wenn Du nicht in die Wabengassen sehen kannst, musst Du für freie Sicht sorgen!
    meistens klappt's aber mit etwas Rauch ganz gut, auch bei überbau freie Sicht zu bekommen.

  • Hallo Eric,
     

    Ich hab ein sehr starkes Volk. Wenn ich die erste Zagre kippe, kann ich nur noch einen dichten Teppich mit Bienen erkennen. Soll man es einfach so lassen, oder lieber jede Wabe entnehmen und den Wildbau an der unterren Rähmchenseite vollständig entfernen?


     
    den Wildbau an der unteren Rähmchenseite und den dichten Teppich mit Bienen verhinderst Du beim Kippen mit einer Bausperre.
    Um einen Schwarm sicher zu verhindern, musst Du (aller 8 Tage) jede Wabe im Brutraum kontrollieren und rechtzeitig verdeckelte Brutwaben für einen Ableger entnehmen und diese durch MW ersetzen.
    Durch langjährige Erfahrung vermeide ich somit jeden Schwarm.
    Es kommt vor, dass einige Völker neben überdurchschnittl. Honigertrag auch noch drei Ableger bilden.


  • Hallo Drohne,
    wenn ich sowieso das von mir unterstrichene und von Dir empfohlene machen muss, warum dann überhaupt noch eine Kippkontrolle?
    Diese erscheint mir dann als zusätzliche Arbeit, was sie eigentlich ja nicht sein soll.
    Warum so oft Brut entnehmen, kannst Du nicht einfach den Brutraum erweitern?
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo Lothar,

    Hallo Drohne,
    wenn ich sowieso das von mir unterstrichene und von Dir empfohlene machen muss, warum dann überhaupt noch eine Kippkontrolle?
    Diese erscheint mir dann als zusätzliche Arbeit, was sie eigentlich ja nicht sein soll.
    Warum so oft Brut entnehmen, kannst Du nicht einfach den Brutraum erweitern?
    Viele Grüße
    Lothar


     
    ich mache keine Kippkontrolle, da meine Beuten in einem Bienenwagen stehen.
    Alle Völker haben 2 Bruträume, die ich regelmäßig in der Schwarmzeit überprüfe. Wenn der Brutraum auf 3 Zargen erweitert wird, dann muss ich
    3 Räume kontrollieren.
    Ich stehe lieber auf Ableger als auf Schwärme.